Im Plenarsaal findet eine Festveranstaltung zu 30 Jahren Sächsische Verfassung statt.

Fest- und Gedenkveranstaltungen

Innehalten, Würdigen und Erinnern

Besondere Ereignisse und Personen würdigt der Landtag mit feierlichen Veranstaltungen: z. B. zum Tag der Deutschen Einheit, zum Internationalen Holocaust-Gedenktag, zur Verleihung der Sächsischen Verfassungsmedaille oder zu Jubiläen.

  • Porträt Wolfgang Sobotka, Präsident des Nationalrates Österreich

    Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit 2022

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Der Sächsische Landtag begeht den Tag der Deutschen Einheit und der Wiedergründung des Freistaates Sachsen am 3. Oktober mit einer offiziellen Feierstunde im Plenarsaal. Nach Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler und Sachsens stellvertretendem Ministerpräsidenten Martin Dulig spricht als Festredner der Präsident des Nationalrates der Republik Österreich Wolfgang Sobotka. Der MDR überträgt die Festveranstaltung live im Fernsehen sowie auf MDR SACHSEN EXTRA im Digitalradio.

  • Landztagspräsident Dr. Matthias Rößler mit den Preisträgern der Verfassungsmedaille 2022

    Verleihung der Sächsischen Verfassungsmedaille 2022

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler hat am 11. Juni 2022 im Ständehaus sechs Persönlichkeiten mit der Sächsischen Verfassungsmedaille ausgezeichnet. Mit der Medaille werden jedes Jahr Frauen und Männer geehrt, die sich auf sozialem, künstlerischem, wissenschaftlichem, wirtschaftlichem oder politischem Gebiet besonders um die Werte der Sächsischen Verfassung verdient gemacht haben. Katharina Meyer (Violine) und Edna Brox (Viola) vom Landesjugendorchester Sachsen umrahmten die Feierstunde musikalisch.

  • Logo 30 Jahre Sächsische Verfassung - 30 auf grünem Grund mit Sachsenfahne in der 0

    30 Jahre Sächsische Verfassung - Feierstunde im Parlament

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Mit einer Feierstunde "30 Jahre Sächsische Verfassung, Verfassung geben - Verfassung leben" erinnerte der Landtag am 18. Mai 2022 an die Verabschiedung der Verfassung des Freistaates Sachsen am 26. Mai 1992. Mehr als 250 geladene Gäste verfolgten die Festveranstaltung im Plenarsaal, die einen Bogen von ihrer Entstehung im Parlament bis zur heute gelebten Verfassungsrealität spannte.

  • New York Grand Central Terminal

    Feierliche Amtsübergabe beim Sächsischen Datenschutzbeauftragten

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Durch Corona verschoben, fand die Feierstunde zur Amtsübergabe an die neue Sächsische Datenschutzbeauftragte erst am 6. Mai 2022 im Großen Saal des Ständehauses statt. Nach einer Begrüßung durch den Zweiten Vizepräsidenten André Wendt und Ansprachen von Michael Kretschmer (Ministerpräsident) und Prof. Ulrich Kelber (Vorsitzender Datenschutzkonferenz und Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit), übergab Andreas Schurig, der sein Amt seit 2004 innehatte, dieses an Dr. Juliane Hundert.

  • Dr. Markus Pieper, Ministerpräsident Michael Kretschmer und Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler stehen nebeneinander an der Gedenkstätte.

    Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus in Großschweidnitz

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Am Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau haben Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler und Ministerpräsident Michael Kretschmer mit einer Kranzniederlegung an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Das Gedenken fand in diesem Jahr auf dem Gelände der Gedenkstätte Großschweidnitz statt. Daran nahmen u. a. Jons Anders, Bürgermeister von Großschweidnitz, und Dr. Markus Pieper, Geschäftsführer der Stiftung Sächsische Gedenkstätten, teil.

  • Festredner Jean-Marc Ayrault

    Festakt zum Tag der Deutschen Einheit

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Seit 1991 richtet der Sächsische Landtag am Tag der Deutschen Einheit einen Festakt aus. Stand im vergangenen Jahr die Wiedergründung Sachsens im Mittelpunkt, ging es diesmal um Europa und das deutsch-französische Verhältnis. Festredner war der frühere Premierminister der Republik Frankreich Jean-Marc Ayrault.

  • New York Grand Central Terminal

    Verleihung der Sächsischen Verfassungsmedaille

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Sieben Persönlichkeiten erhielten in diesem Jahr die Sächsische Verfassungsmedaille aus den Händen von Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler: Dr. Christoph Scheurer, Prof. Dr. D. Michael Albrecht, Prof. Dr. Dieter Landgraf-Dietz, Prof. Dr. Gerald Wiemers, Horst Wehner, Steffi Haupt und Sonja Schilg. Mit der Auszeichnung ehrt der Parlamentspräsident Frauen und Männer, die sich auf sozialem, künstlerischem, wissenschaftlichem, wirtschaftlichem oder politischem Gebiet besonders um die Werte der Sächsischen Verfassung verdient gemacht haben. Die feierliche Verleihung fand am 29. Mai 2021 im Ständehaus (Großer Saal) statt.

  • New York Grand Central Terminal

    Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Mit einer gemeinsamen Veranstaltung erinnerten der Sächsische Landtag und die Staatsregierung am 27. Januar, dem Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch Soldaten der Roten Armee, an die Opfer des Nationalsozialismus. Das Gedenken fand diesmal aufgrund der Corona-Pandemie nur mit wenigen Gästen statt. Der Landtag übertrug die Veranstaltung dafür live im Internet und zeichnete sie als Video auf.

  • New York Grand Central Terminal

    Feierstunde zum 30. Jahrestag der Wiedergründung Sachsens

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Zum 30. Mal jährten sich am 3. Oktober 2020 der Tag der deutschen Wiedervereinigung sowie die Wiedergründung des Freistaates Sachsen. Als früherer Bürgerrechtler und unmittelbarer Gestalter der damaligen Ereignisse hielt in diesem Jahr der Bundestagsabgeordnete Arnold Vaatz die Festrede. Unter Einhaltung der aktuellen Hygiene-Bestimmungen nahmen 160 Gäste teil.

  • New York Grand Central Terminal

    Verleihung der Verfassungsmedaille 2020

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Am 18. Juli 2020 zeichnete Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler im Dresdner Ständehaus sieben Persönlichkeiten mit der Sächsischen Verfassungsmedaille aus. Mit der Medaille werden Männer und Frauen geehrt, die sich auf sozialem, künstlerischem, wissenschaftlichem, wirtschaftlichem oder politischem Gebiet besonders um die Werte der Sächsischen Verfassung verdient gemacht haben.

  • New York Grand Central Terminal

    Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Traditionell erinnerten der Sächsische Landtag und die Sächsische Staatsregierung in einer gemeinsamen Veranstaltung am 27. Januar an die Opfer des Nationalsozialismus. An die Ansprachen von Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler und Ministerpräsident Michael Kretschmer schloss sich eine szenische Lesung aus dem Werk "Christus von Auschwitz" der polnischen Autorin und Holocaust-Überlebenden Zofia Posmysz an.

  • New York Grand Central Terminal

    Empfang für Ehrenamtliche

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler und Sozialministerin Barbara Klepsch ehrten am 7. Dezember 2019 rund 50 ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger aus ganz Sachsen mit einer Feierstunde und einem Empfang in den Sächsischen Landtag. Ausgezeichnet wirden Menschen, die sich in hervorzuhebender Weise im sozialen und karitativen Bereich verdient gemacht haben. Sie kümmern sich z. B. um Senioren, engagieren sich in Sportvereinen, für den Tierschutz oder im Kulturbereich, sind aktiv in der Flüchtlingshilfe sowie in der Kinder- und Jugendarbeit.

  • New York Grand Central Terminal

    „Setzt Euch ein für diese Nation!“ Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2019

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Seit 1991 richtet der Sächsische Landtag am Tag der Deutschen Einheit einen Festakt aus. Daran nehmen neben Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens zahlreiche Bürgerinnen und Bürger teil. In diesem Jahr stand die Feierstunde ganz im Zeichen des 30. Jahrestags der friedlichen Revolution.

  • New York Grand Central Terminal

    Sächsische Verfassungsmedaille 2019

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler zeichnete am 1. Juni im Dresdner Ständehaus sieben Persönlichkeiten mit der Sächsischen Verfassungsmedaille aus. Mit der Medaille werden Männer und Frauen geehrt, die sich auf sozialem, künstlerischem, wissenschaftlichem, wirtschaftlichem oder politischem Gebiet besonders um die Werte der Sächsischen Verfassung verdient gemacht haben. Birgit Munz und Prof. Wolfgang Hentrich erhielten ihre Medaillen am 5. Juni 2019.

  • New York Grand Central Terminal

    Festveranstaltung zum Internationalen Frauentag 2019

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Am 9. März fand zum elften Mal im Plenarsaal des Sächsischen Landtags unter der Schirmherrschaft des Landtagspräsidenten Dr. Matthias Rößler und in Anwesenheit der Sächsischen Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping, sowie der Ersten Vizepräsidentin des Sächsischen Landtags, Andrea Dombois, eine thematische Festveranstaltung zum Internationalen Frauentag statt. Die Festveranstaltung nahm diesmal das innovative Potenzial von Frauen in Forschung und Praxis in den Blick und stellte im Rahmen einer kleinen Messe spannende Innovationen „Made by WOMEN“ vor.

  • New York Grand Central Terminal

    Landtag und Staatsregierung erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Nachdem im vergangenen Jahr der Sächsische Landtag und die Staatsregierung in der Gedenkstätte des ehemaligen Ghettos und Gestapolagers Theresienstadt der Opfer des Nationalsozialismus gedacht haben, fand das Gedenken diesmal wieder in Dresden statt. Abgeordnete des Landtags, Mitglieder der Staatsregierung und des Verfassungsgerichtshofs, Vertreter der jüdischen Gemeinden und der Gedenkstätten im Freistaat sowie Bürgerinnen und Bürger wohnten der Gedenkstunde im Plenarsaal bei.

  • New York Grand Central Terminal

    Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Mit einer Feierstunde im Plenarsaal beging der Sächsische Landtag den Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2018. Nach der Eröffnungsrede des Landtagspräsidenten Dr. Matthias Rößler sprach Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer ein Grußwort. Die Festrede hielt in diesem Jahr Tomáš Jan Podivínský, Botschafter der Tschechischen Republik in Deutschland. Zu der Feierstunde waren knapp 350 geladene Gäste in den Landtag nach Dresden gekommen.

  • New York Grand Central Terminal

    Verleihung der Sächsischen Verfassungsmedaille 2018

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler hat am 16. Juni 2018 im Dresdner Ständehaus sechs Frauen und Männer mit der Sächsischen Verfassungsmedaille geehrt. Die Auszeichnung erhalten Persönlichkeiten, die sich auf sozialem, künstlerischem, wissenschaftlichem, wirtschaftlichem oder politischem Gebiet besonders um die Werte der Sächsischen Verfassung verdient gemacht haben.

  • New York Grand Central Terminal

    Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Der Sächsische Landtag und die Staatsregierung gedachten in diesem Jahr am 24. Januar, wenige Tage vor dem Internationalen Holocaust-Gedenktag, in der Gedenkstätte des ehemaligen Ghettos und Gestapolagers Theresienstadt den Opfern des Nationalsozialismus. Rund 150 Gäste, darunter Abgeordnete des Sächsischen Landtags, Mitglieder der Staatsregierung und des Verfassungsgerichtshofs, Vertreter der jüdischen Gemeinden und Gedenkstätten im Freistaat, Vertreter des tschechischen Parlaments und der tschechischen Regierung sowie Schüler des bilingualen Friedrich-Schiller-Gymnasiums Pirna und der Evangelischen Oberschule Gersdorf traten den Weg ins tschechische Terezín an.

  • New York Grand Central Terminal

    Empfang für Ehrenamtliche

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Der Sächsische Landtag und das Sächsische Sozialministerium haben ehrenamtlich engagierte Bürger aus dem Freistaat Sachsen zu einer Feierstunde und einem Empfang in den Sächsischen Landtag eingeladen. Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler und Sozialministerin Barbara Klepsch würdigen damit das Engagement der Männer und Frauen.

  • New York Grand Central Terminal

    Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Mit einer offiziellen Feierstunde im Plenarsaal würdigte der Sächsische Landtag den Tag der Deutschen Einheit. Daran nahmen neben Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens zahlreiche Bürger teil. Nachdem im vergangenen Jahr die zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Dresden stattfanden und der Festakt aus der Semperoper in den Plenarsaal übertragen wurde, kehrte der Sächsische Landtag 2017 zu seiner geübten Praxis zurück.

  • New York Grand Central Terminal

    Sächsische Verfassungsmedaille 2017

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler hat am 10. Juni 2017 im Ständehaus sechs Frauen und Männer mit der Sächsischen Verfassungsmedaille ausgezeichnet. Die Auszeichnung erhalten Persönlichkeiten, die sich auf sozialem, künstlerischem, wissenschaftlichem, wirtschaftlichem oder politischem Gebiet besonders um die Werte der Sächsischen Verfassung verdient gemacht haben.

  • New York Grand Central Terminal

    Festveranstaltung "25 Jahre Sächsische Verfassung"

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Vor 25 Jahren hat der Sächsische Landtag die Verfassung des Freistaates Sachsen in der Dreikönigskirche zu Dresden verabschiedet. An die historische Stunde erinnerte das Parlament mit einer Festveranstaltung am 10. Mai 2017. Die Festrede hielt Prof. Dr. Arnd Uhle, Dekan der Juristischen Fakultät der TU Dresden.

  • New York Grand Central Terminal

    Jacek Zieliniewicz: „Ich hätte nie gedacht, in Deutschland Freunde zu finden.“

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Mit zahlreichen Gedenkveranstaltungen und Kranzniederlegungen gedachten die Menschen am 27. Januar, dem internationalen Holocaust-Gedenktag, der Millionen Opfer des Nationalsozialismus. Der Sächsische Landtag und die Staatsregierung luden zu einer Gedenkstunde in den Plenarsaal des Sächsischen Landtags.

  • New York Grand Central Terminal

    Empfang im Sächsischen Landtag für ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Der Sächsische Landtag und das Sächsische Sozialministerium haben ehrenamtlich engagierte Mitbürgerinnen und Mitbürger aus dem Freistaat Sachsen zu einer Feierstunde und einem Empfang in den Sächsischen Landtag eingeladen. Ausgezeichnet wurden Personen, die sich in hervorzuhebender Weise im sozialen und karitativen Bereich verdient gemacht haben. Sie organisieren z. B. die Luftrettung, geben Kletterkurse und kümmern sich um Storchennester, Arnikawiesen oder die Plauener Unterwelt.

  • New York Grand Central Terminal

    Sachsen feierte den Tag der Deutschen Einheit

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    2016 richtete Sachsen die zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit aus. Vom 1. bis 3. Oktober erwartete die Gäste ein buntes Programm in Dresden. Der Sächsische Landtag beteiligte sich am Bürgerfest und öffnete an allen drei Tagen seine Pforten für Besucher.

  • New York Grand Central Terminal

    Verleihung der Sächsischen Verfassungsmedaille

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Am Samstag, dem 25. Juni hat Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler die Verfassungsmedaille 2016 verliehen. Geehrt wurden Persönlichkeiten, die sich um die freiheitliche, demokratische Entwicklung im Freistaat Sachsen besondere Verdienste erworben haben.

  • New York Grand Central Terminal

    Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Mit einer gemeinsamen Veranstaltung im Plenarsaal des Sächsischen Landtags gedachten das Parlament und die Staatsregierung gemeinsam mit mehr als 300 geladenen Gästen der Opfer des Nationalsozialismus. Die Gedenkrede hielt in diesem Jahr Charlotte Knobloch, ehemalige Präsidentin des Zentralrates der Juden. Der Synagogenchor Dresden gestaltete die Gedenkstunde musikalisch.

  • New York Grand Central Terminal

    Feierstunde für ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger im Landtag

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Der Sächsische Landtag und das Sächsische Sozialministerium haben ehrenamtlich engagierte Mitbürgerinnen und Mitbürger aus dem Freistaat Sachsen zu einer Feierstunde und einem Empfang in den Sächsischen Landtag eingeladen.

  • New York Grand Central Terminal

    Landtag feiert 25-jähriges Bestehen

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Der erste Sächsische Landtag nach der Friedlichen Revolution konstituierte sich am 27. Oktober 1990. Mit einer Festveranstaltung in der Dreikönigskirche, dem damaligen Tagungsort des Parlaments, würdigte der Landtag dieses Jubiläum.

  • New York Grand Central Terminal

    3. Oktober 2015 - Feierstunde zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Traditionell begeht der Sächsische Landtag als einziges deutsches Länderparlament den Tag der deutschen Einheit mit einer Feierstunde. Über 400 geladene Gäste verfolgten den Festakt zum 25jährigen Jubiläum im Plenarsaal.

  • New York Grand Central Terminal

    Verleihung der Sächsischen Verfassungsmedaille

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Am Samstag, dem 30. Mai 2015, zeichnete Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler sieben Persönlichkeiten für ihr Wirken um Demokratie und Freiheit mit der Sächsischen Verfassungsmedaille aus. Sie ist - neben dem Sächsischen Verdienstorden - die wichtigste staatliche Auszeichnung, die in Sachsen verliehen wird.

  • New York Grand Central Terminal

    Gedenkveranstaltung zum 70. Jahrestag des Endes des 2. Weltkrieges

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Zum 70. Jahrestag des Ende des 2. Weltkrieges und der Befreiung der Kriegsgefangenenlagers Zeithain fand am 23. April 2015 eine gemeinsame Gedenkveranstaltung in der Gedenkstätte Ehrenhain Zeithain statt, an der sich der Sächsische Landtag beteiligt. Stelen mit den Namen von 23.000 im Kriegsgefangenen, die dort 1941-45 verstorben sind, wurden der Öffentlichkeit präsentiert. Landtagspräsident Matthias Rößler erinnerte daran, dass die russischen Kriegsgefangenen 1941 zu den ersten Opfern des Vernichtungsfeldzuges der Wehrmacht gegen die Sowjetunion gehörten.

  • New York Grand Central Terminal

    Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Am 27. Januar 2015, dem 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz, gedachten der Sächsische Landtag und die Staatsregierung mit einer gemeinsamen Veranstaltung der Opfer des Nationalsozialismus. Die Neue Jüdische Kammerphilharmonie Dresden (NJK) spielte ein Gedenkkonzert mit Werken von Komponisten jüdischer Herkunft, die bis heute sehr selten oder gar nicht aufgeführt werden und die somit vor dem Vergessen bewahrt werden sollen.

  • New York Grand Central Terminal

    Feierstunde für ehrenamtliche engagierte Bürgerinnen und Bürger im Landtag

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Der Präsident des Sächsischen Landtags, Dr. Matthias Rößler, und die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz, Barbara Klepsch, haben am 22. November 2014 ehrenamtliche engagierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Feierstunde in den Sächsischen Landtag eingeladen.

  • New York Grand Central Terminal

    Festakt "25 Jahre Friedliche Revolution" in Leipzig

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Zum 25. Jahrestag der Friedlichen Revolution fand am 9. Oktober 2014 ein gemeinsamer Festakt der Sächsischen Landesregierung, des Sächsischen Landtags und der Stadt Leipzig im Gewandhaus zu Leipzig statt.

  • New York Grand Central Terminal

    Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Traditionell beging der Sächsische Landtag heute den Tag der Deutschen Einheit mit einer Feierstunde im Plenarsaal. Die Festrede hielt die Autorin und Regisseurin Freya Klier.