Aktuelle Veranstaltungen

  • Auf einem Tisch befinden sich ein Mikrofon, eine Sanduhr und eine Glocke.

    19. Jugend-Redeforum 2022

    Jugendveranstaltungen

    Du kannst gut argumentieren, frei sprechen und möchtest deine Redegewandtheit einmal im Parlament vor einer Fachjury unter Beweis stellen? Dann halte dir den 5. November 2022 frei – denn auch dieses Jahr findet wieder unser Jugend-Redeforum statt, der Rhetorikwettstreit im Sächsischen Landtag. Einen Tag lang wird der Plenarsaal zur Bühne für junge Debattiertalente. Anmelden kannst du dich bis zum 30. September 2022!

  • Ein junger Mann tanzt Breakdance und befindet sich während eines Saltos gerade in der Luft. Im Hintergrund sind Kinder, Bürger und Luftballons zu sehen.

    Tag der offenen Tür 2022

    Tag der offenen Tür

    Hereinspaziert! Am 3. Oktober ist es wieder soweit: Wir öffnen unsere Türen ab 14 Uhr für Sie. Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, einen Blick hinter die Kulissen des Sächsischen Landtags zu werfen. Egal, ob Sie mit Abgeordneten ins Gespräch kommen, an einer Führung durch den Altbau teilnehmen oder dem Parlament virtuell aufs Dach steigen möchten - es gibt viel zu entdecken und zu erfahren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  • Porträt Wolfgang Sobotka, Präsident des Nationalrates Österreich

    Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit 2022

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Der Sächsische Landtag begeht den Tag der Deutschen Einheit und der Wiedergründung des Freistaates Sachsen am 3. Oktober mit einer offiziellen Feierstunde im Plenarsaal. Nach Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler und Sachsens stellvertretendem Ministerpräsidenten Martin Dulig spricht als Festredner der Präsident des Nationalrates der Republik Österreich Wolfgang Sobotka. Der MDR überträgt die Festveranstaltung live im Fernsehen sowie auf MDR SACHSEN EXTRA im Digitalradio.

  • Landtagsvorplatz mit Feuerwehrautos, THW-Fahrzeug und vielen Menschen

    Stadtfest Canaletto Dresden 2022

    Zum Dresdner Stadtfest vom 19. bis 21. August 2022 erwartete Besucherinnen und Besucher rund um den Sächsischen Landtag die Blaulichtmeile: Feuerwehr, Polizei, Zoll, Deutsches Rotes Kreuz, Bundeswehr, Wasserwacht, Technisches Hilfwerk und die Bombenentschärfer präsentierten sich. Zu sehen waren Einsatzfahrzeuge und moderne Technik. Auch das Parlament selbst öffnete seine Türen und bot u. a. Führungen durch den Plenarsaal an. Insgesamt nutzten 1.900 Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, einen Blick in den Landtag zu werfen. Knapp 1.000 von ihnen nahmen dabei an einer der Führungen teil.

  • Landztagspräsident Dr. Matthias Rößler mit den Preisträgern der Verfassungsmedaille 2022

    Verleihung der Sächsischen Verfassungsmedaille 2022

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler hat am 11. Juni 2022 im Ständehaus sechs Persönlichkeiten mit der Sächsischen Verfassungsmedaille ausgezeichnet. Mit der Medaille werden jedes Jahr Frauen und Männer geehrt, die sich auf sozialem, künstlerischem, wissenschaftlichem, wirtschaftlichem oder politischem Gebiet besonders um die Werte der Sächsischen Verfassung verdient gemacht haben. Katharina Meyer (Violine) und Edna Brox (Viola) vom Landesjugendorchester Sachsen umrahmten die Feierstunde musikalisch.

  • Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler begrüßt Karl Wilfing, Präsident des Landtags von Niederösterreich

    Besuch einer Parlamentsdelegation aus Niederösterreich

    Veranstaltungen

    Vom 23. bis 25. Mai 2022 besuchte eine Delegation des Landtags von Niederösterreich unter Leitung ihres Landtagspräsidenten Mag. Karl Wilfing den Freistaat Sachsen und den Sächsischen Landtag. Die Landesparlamente verbindet seit 30 Jahren eine Partnerschaft, die vom fortdauernden Erfahrungsaustausch geprägt ist. Sachsens Parlamentspräsident Dr. Matthias Rößler sowie mehrere Landtagsabgeordnete begleiteten die Gäste. Zwei hochkarätig besetzte Gespräche zu den Themen "Katastrophenschutz" und "Tourismus" sowie eine Festsitzung zum 30jährigen Bestehen der Kooperation standen im Mittelpunkt des Besuchs.

  • Logo 30 Jahre Sächsische Verfassung - 30 auf grünem Grund mit Sachsenfahne in der 0

    30 Jahre Sächsische Verfassung - Feierstunde im Parlament

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Mit einer Feierstunde "30 Jahre Sächsische Verfassung, Verfassung geben - Verfassung leben" erinnerte der Landtag am 18. Mai 2022 an die Verabschiedung der Verfassung des Freistaates Sachsen am 26. Mai 1992. Mehr als 250 geladene Gäste verfolgten die Festveranstaltung im Plenarsaal, die einen Bogen von ihrer Entstehung im Parlament bis zur heute gelebten Verfassungsrealität spannte.

  • Seimas in Vilnius

    Konferenz „Deutschland, Mitteleuropa und die östlichen Nachbarn“ in Vilnius

    Forum Mitteleuropa

    Die nächste Konferenz des Forums Mitteleuropa beim Sächsischen Landtag tagt am 13. Mai 2022 in der litauischen Hauptstadt Vilnius. Da es sich um eine Kooperation mit dem Parlament der Republik Litauen (Seimas) handelt, findet die Veranstaltung im historischen Parlamentsgebäude des Seimas statt. Im Zentrum der internationalen Veranstaltung steht das Thema "Deutschland, Mitteleuropa und die östlichen Nachbarn".

  • New York Grand Central Terminal

    Feierliche Amtsübergabe beim Sächsischen Datenschutzbeauftragten

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Durch Corona verschoben, fand die Feierstunde zur Amtsübergabe an die neue Sächsische Datenschutzbeauftragte erst am 6. Mai 2022 im Großen Saal des Ständehauses statt. Nach einer Begrüßung durch den Zweiten Vizepräsidenten André Wendt und Ansprachen von Michael Kretschmer (Ministerpräsident) und Prof. Ulrich Kelber (Vorsitzender Datenschutzkonferenz und Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit), übergab Andreas Schurig, der sein Amt seit 2004 innehatte, dieses an Dr. Juliane Hundert.

  • Dr. Markus Pieper, Ministerpräsident Michael Kretschmer und Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler stehen nebeneinander an der Gedenkstätte.

    Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus in Großschweidnitz

    Fest- und Gedenkveranstaltungen

    Am Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau haben Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler und Ministerpräsident Michael Kretschmer mit einer Kranzniederlegung an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Das Gedenken fand in diesem Jahr auf dem Gelände der Gedenkstätte Großschweidnitz statt. Daran nahmen u. a. Jons Anders, Bürgermeister von Großschweidnitz, und Dr. Markus Pieper, Geschäftsführer der Stiftung Sächsische Gedenkstätten, teil.