Nächste Sitzungen

  • - 1. Unter­suchungs­aus­schuss („Neonazistische Terrornetzwerke in Sachsen“) (Tagesordnung)
  • - 74. Ple­nar­sit­zung (Tagesordnung)
  • - 75. Ple­nar­sit­zung (Tagesordnung)
Sitzungskalender

Wie können wir Ihnen helfen?

Kurznachrichten

Aktuelle Meldungen aus dem Sächsischen Landtag

Tagesordnung für Juniplenum

Tagesordnungen für die Plenarsitzungen am 27. und 28. Juni 2018 beschlossen

20.06.2018 - Das Präsidium hat heute die Tagesordungen für die Landtagssitzungen am 27. und 28. Juni 2018 beschlossen. Am Mittwoch entscheidet der Landtag u. a. über Gesetzentwürfe zum Beamtengesetz, zu Bildungsfreistellung sowie zum Betreuungsschlüssel. Außerdem steht ein Gesetzentwurf zu Abschiebungshaft und Ausreisegewahrsam auf der Tagesordnung. Am Donnerstag werden u. a. Gesetzesvorschläge zur Reform des Hochschulfreiheitsgesetzes, ein Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum sowie ein Gesetz zur verbesserten Teilhabe von Migranten ins Parlament eingebracht. Auch der Schutz von Bienen ist Thema im Landtag.

Lars Rohwer, Vorsitzender des 1. Untersuchungsausschusses, Foto: Stephan Floss

Nächste Sitzung des 1. Untersuchungsausschusses am 25. Juni 2018

22.06.2018 - Am 25. Juni 2018 tagt der NSU-Untersuchungssausschuss des Sächsischen Landtags zum 35. Mal. Auf der Tagesordnung stehen die Vernehmungen des ehemaligen Ersten Kriminalhauptkommissars Volker Wichitill (10:00 Uhr) und des Datenschutzbeauftragten des Landesamtes für Verfassungsschutz Sachsen Dr. Dirk Belling (13:30 Uhr). Die Zeugenvernehmungen sind öffentlich.

Märchenlesung 2018, Foto: Oliver Killig

Landtagspräsident liest Märchen im Landtag und stellt Auswahl zur Abstimmung

19.06.2018 - Statt über Gesetze ließ Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler am Dienstag über Märchen abstimmen. Und die über 80 Grundschüler aus Lengefeld und Dresden entschieden sich demokratisch für "Rumpelstilzchen" und "der Wolf und die sieben Geißlein". Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Politiker erzählen Märchen" las der Parlamentspräsident aus "Grimms Märchen" auf einem samtroten Stuhl inmitten des Plenarsaals vor.

Landtagskurier 4/2018, Titelbild, Copyright: Ö-Grafik

Landtagskurier: Neue Ausgabe der Parlamentszeitschrift erschienen

22.06.2018 - Knapp ein Jahr nachdem das Landesprogramm Schulsozialarbeit im Freistaat aufgelegt wurde, zogen die Fraktionen im Sächsischen Landtag eine erste Bilanz, die in der aktuellen Ausgabe des Landtagskuriers thematisiert wird. Passend zur Debatte berichten wir über attraktive Angebote des Parlaments für sächsische Schülerinnen und Schüler: altersgemäße Führungen durch das Parlament, bereits ab Klasse vier, sowie den neuen Schülerkalender für das Schuljahr 2018/19. Wir wünschen eine angenehme Lektüre.

Preisträger der  Verfassungsmedaille, Foto: Steffen Füssel

Sechs Persönlichkeiten aus Sachsen mit Verfassungsmedaille geehrt

16.06.2018 - Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler ehrte am vergangenen Wochenende im Dresdner Ständehaus sechs Frauen und Männer mit der Sächsischen Verfassungsmedaille. Die Auszeichnung erhalten Persönlichkeiten, die sich auf sozialem, künstlerischem, wissenschaftlichem, wirtschaftlichem oder politischem Gebiet besonders um die Werte der Sächsischen Verfassung verdient gemacht haben.

Landtagsbienen bei der Arbeit; Foto: Imkerverein Dresden

Landtagsbienen fleißig: Frühjahrsernte bringt 60 Kilogramm Honig

15.06.2018 - Die Landtagsbienen waren wieder fleißig. 60 Kilogramm Honig der Frühjahrstracht konnten jetzt im Sächsischen Landtag geerntet werden, wie Imker Utz Weil mitteilte. Außerdem habe er einen weiteren Ableger gebildet, so dass nun fünf Bienenvölker ihr Zuhause im Innenhof des Landtags haben. Der Dresdner Imkerverein betreut die Bienen. Derzeit wird der Honig geschleudert und in über 200 Gläser abgefüllt. Der Großteil soll als originelles Präsent und Dankeschön an besondere Gäste und Kontakte des sächsischen Parlaments verschenkt werden.

Ausstellung "Kunstgeschrey" des Freiberger Kunstvereins im Sächsischen Landtag, Foto: Gabriel Moreno

"Kunstgeschrey": Ausstellung im Bürgerfoyer widmet sich 850 Jahren sächsischer Silberfunde

06.06.2018 - Der erste Silberfund in Freiberg vor 850 Jahren ist Anlass, die Geschichte bergbaulicher Silbergewinnung im Erzgebirge künstlerisch zu beleuchten. Die Ausstellung "Kunstgeschrey" des Freiberger Kunstvereins widmet sich diesem Thema mit zahlreichen Bildern, Grafiken und Plastiken. Die Schau ist bis zum 2. Juli, montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr, geöffnet. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Schülerkalender 2018/2019, Titelbild, Copyright: Ö-Grafik

Neuer Schülerkalender des Sächsischen Landtags liegt bereit

28.05.2018 - Der Schülerkalender für das Schuljahr 2018/2019 ist da. Auf gut 200 Seiten bietet er neben der gewohnten Wochenübersicht Informationen zu Aufgaben, Organen und Veranstaltungen des Landtags. Der Kalender orientiert sich am sächsischen Schuljahr und zeigt auch Möglichkeiten auf, selbst Politik mitzugestalten. Sächsische Schülerinnen und Schüler können den Schülerkalender kostenfrei hier bestellen:

Sitzungskalender 2019, Grafik: ö-grafik

Alle Plenartermine auf einen Blick - Jetzt Sitzungskalender 2019 bestellen

14.06.2018 - Sie wollen wissen, wann die Plenarsitzungen im nächsten Jahr stattfinden? Der Sitzungskalender 2019 enthält eine Übersicht aller Termine, an denen das Plenum, die Ausschüsse und das Präsidium planmäßig tagen. Die letzte planmäßige Plenarsitzung des 6. Sächsischen Landtags findet am 4. Juli 2019 statt. Sie können den Kalender kostenfrei beim Sächsischen Landtag bestellen.

Besucher im Plenarsaal des Sächsischen Landtags, Foto: Stephan Floss

Hinter die Kulissen geschaut: Nächste offene Führung für Einzelbesucher am 13. Juli 2018, 16 Uhr

12.06.2018 - Sie wollten schon immer einmal hinter die Kulissen des Sächsischen Landtags schauen und auf den Sitzen der Abgeordneten im Plenarsaal Platz nehmen? Das Parlament bietet einmal monatlich (zweiter Freitag im Monat) für Einzelbesucher eine offene Führung an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, mitzubringen ist jedoch ein gültiger Lichtbildausweis. Die nächste Gelegenheit dazu gibt es am 13. Juli 2018, 16 Uhr. Treffpunkt: Neubaufoyer im Sächsischen Landtag, Dauer: 90 Minuten.

Titel der Broschüre zur Gedenkveranstaltung, Copyright: Ö-Grafik

Broschüre dokumentiert Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus in Theresienstadt

11.06.2018 - Am 24. Januar 2018 gedachten der Sächsische Landtag und die Staatsregierung gemeinsam mit vielen tschechischen Gästen auf dem Nationalfriedhof und in der Gedenkstätte Theresienstadt der Opfer des Nationalsozialismus. Dr. Dagmar Lieblová, Überlebende mehrere Konzentrationslager, erinnerte an ihr Schicksal. Eine deutsche Schülerin und ein tschechischer Schüler erwiderten ihre mahnenden Worte. Lieblová verstarb im März 2018. Alle Reden sowie ein Gespräch von Schülern mit Zeitzeugen und den historischen Hintergrund zu Theresienstadt können Sie in der zweisprachigen Gedenkschrift nachlesen.

Plenarsitzung im Sächsischen Landtag, Foto: Steffen Giersch

Rückblick auf das Maiplenum

01.06.2018 - Der 6. Sächsische Landtag kam am 30. und 31. Mai 2018 zu seinen jüngsten Plenarsitzungen zusammen. Das Parlament hat beschlossen, dass jede kreisangehörige Gemeinde in Sachsen bis zum Jahr 2020 bis zu 210.000 Euro zusätzlich vom Freistaat erhält. Zudem debattierten die Abgeordneten über die Gestaltung der Integration und Zuwanderung sowie über die Zukunft des Braunkohleabbaus. Eine Zusammenfassung ausgewählter Tagesordnungspunkte können Sie unter "Plenum im Rückblick" nachlesen, ausführliche Informationen zu allen Punkten finden Sie in den Plenarvideos.

Der Landtag in 360 Grad

Begeben Sie sich auf eine virtuelle Tour an 12 Orten inner- und außerhalb des Parlaments.

Virtuellen Rundgang starten

Wir benachrichtigen Sie

Wählen Sie aus, zu welchem Thema wir Sie regelmäßig informieren sollen:

Online-Petition

Damit Sie Ihr Recht auf Petition wahrnehmen können, können Sie hier direkt und unkompliziert Ihre Bitte oder Beschwerde an den Landtag richten

Zur Online-Petition

Veranstaltungsreihe

Das Forum Mitteleuropa beim Sächsischen Landtag dient der Stärkung der mitteleuropäischen Verbundenheit und würdigt die freiheitsfördernde Leistung der mitteleuropäischen Bürgergesellschaft.

zum Forum Mitteleuropa