Der Sächsische Landtag

Viele Kinder sitzen auf Kissen im Plenarsaalrund sowie auf den Abgeordnetenstühlen und Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler in einem roten Sessel.

Vorlesetag im Landtag

Im Februar lud der Landtag Grundschüler zu einer Lesung mit Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler ein. Die kleine Wildbiene Wonka war die Heldin einer Geschichte, die 108 Kinder der Klassenstufen 1 bis 3 in einer Lesung im Plenarsaal erleben durften.

Zur Veranstaltung
Drei Jugendliche stehen im Bürgerfoyer des Landtags mit Schildern, die dazu auffordern, aktiv zu werden.

Landtag für euch!

Parlament für junge Leute: Landespolitik betrifft uns alle. Es gibt gute Gründe, sich für Politik zu interessieren. Wichtig ist, dass ihr versteht, was in eurem Bundesland geschieht. Dann könnt ihr Position beziehen, euch einmischen und für Veränderungen eintreten. Mit unkomplizierten Erklärungen und multimedialen Angeboten möchten wir euch Landespolitik und die Arbeit im Parlament nahebringen.

Jugendangebote entdecken
Schau rein, Werbebanner

SCHAU REIN 2024

Du interessierst dich für eine Ausbildung in der Landtagsverwaltung und möchtest hinter die Kulissen eines modernen Landesparlamentes blicken? SCHAU REIN in den Sächsischen Landtag heißt es wieder am 14. März 2024. Unsere Azubis stellen ihre Ausbildung vor. Angebot für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8.

Jetzt informieren und anmelden
Hände halten einen aufgeklappten Landtagskurier

Landtagskurier: Immer gut informiert

Regelmäßig berichtet der Landtagskurier über die parlamentarische Arbeit der Abgeordneten und das Geschehen im Landtag. Eine neue Ausgabe erscheint jeweils nach den Plenarsitzungen. Sie können die Parlamentszeitschrift online lesen, als PDF-Dokument herunterladen oder abonnieren (wahlweise gedruckt oder digital).

Landtagskurier: Aktuelle Ausgabe lesen

Sitzungen

Sitzungskalender
  1. 29.02.2024

    10:00 Uhr

    1. Unter­suchungs­aus­schuss ("Verstrickungen der Staatsregierung in die 'qualifiziert rechtswidrige' Kürzung der AfD-Landesliste")

    Termin im eigenen Kalender speichern.

    29.02.2024

    13:00 Uhr

    2. Unter­suchungs­aus­schuss ("Mutmaßlich rechtswidrige Förderpraxis bei Asyl- und Integrationsmaßnahmen …")

    Termin im eigenen Kalender speichern.

    01.03.2024

    10:00 Uhr

    10:00 Uhr

    14:00 Uhr

    Ausschuss für Verfassung und Recht, Demokratie, Europa und Gleichstellung

    Termin im eigenen Kalender speichern.

Videos/Livestreams

Mediathek

Bienentag im Parlament

Wie arbeitet der Sächsische Landtag?

Wie entsteht ein Gesetz im Landtag?

  • Landtagskurier: Ausgabe 1/2024 erschienen

    Landtagskurier

    Pünktlich zur ersten Ausgabe im Jahr 2024 hat der Landtagskurier eine Frischekur erhalten: Bewährte Parlamentsinhalte erscheinen ab sofort in einem neuen, modernen und noch übersichtlicheren Layout. Wir blicken im aktuellen Heft auf die ersten drei Plenartage des aktuellen Jahres zurück und fassen die Anhörung des Landwirtschaftsausschusses zum Agrarstruktur- und zum Höfegesetz zusammen. Jerome Hennersdorf berichtet über seine Erfahrungen beim FSJ Politik im Parlament. Viel Freude bei der Lektüre!

  • Sächsischer Landtag setzt Untersuchungsausschuss ein

    Plenum

    Der Sächsische Landtag hat in einer Sondersitzung am 9. Februar 2024 den Untersuchungsausschuss "Fördersumpf bei Asyl- und Integrationsmaßnahmen im Verantwortungsbereich von Staatsministerin Köpping aufklären" eingesetzt. Beantragt hatten diesen Abgeordnete der AfD-Fraktion. Für die Einsetzung ist gemäß Artikel 54 Absatz 1 der Landesverfassung ein Fünftel der Mitglieder des Landtags erforderlich. CDU, BÜNDNISGRÜNE und SPD enthielten sich bei der Abstimmung. DIE LINKE stimmte dagegen. Vorsitzender des Ausschusses ist Dr. Volker Dringenberg (AfD). Als Stellvertreter wurde Geert Mackenroth (CDU) gewählt.

  • Infos zu einem FSJ Politik im Sächsischen Landtag

    Veranstaltung

    Seit 2022 gibt es die Möglichkeit über die Sächsische Jugendstiftung ein FSJ Politik im Landtag zu absolvieren. Wer noch unentschlossen ist, Fragen zum FSJ oder zur Bewerbung hat, kann sich bei der Jugendstiftung am 19. März jeweils von 16 bis 17 Uhr in einer Videokonferenz informieren. Bewerbungen nimmt die Sächsische Jugendstiftung bis zum 5. April 2024 entgegen. Das Freiwillige Soziale Jahr beginnt dann am 1. September 2024.

  • Kleine Wildbiene Wonka: Landtagspräsident liest Grundschülern im Plenarsaal vor

    Veranstaltung

    Emsiges Treiben im Landtag: Gleich vier sächsische Grundschulklassen lauschten heute im Plenarsaal Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler. Dieser las den Jungen und Mädchen aus dem Buch "Die kleine Wildbiene Wonka" vor. Die jungen Gäste lernten viel über die fleißigen Insekten und die Unterschiede zwischen Wild- und Hongbienen. Und etwas Süßes für den Gaumen gab es auch: Die Kinder durften den originalen Landtagshonig verkosten, bevor sie anschließend auf einer Führung das Parlament erkundeten.

  • Landtagspräsident Dr. Rößler: „Peter Kulka hat Sachsens Demokratie ein Zuhause geschaffen“

    Zum Tod des Dresdner Architekten Prof. Peter Kulka, der u. a. den Neubau des Sächsischen Landtags mit dem gläsernen Plenarsaal am Elbufer entworfen hat, erklärt Dr. Matthias Rößler, Präsident des Sächsischen Landtags: "Mit dem Neubau des Sächsischen Landtags hat Peter Kulka das wichtigste Baudenkmal der sächsischen Moderne nach der Friedlichen Revolution 1989 geschaffen. Peter Kulka hat Sachsens Demokratie mit seinem Bau ein Zuhause errichtet, das für immer mit ihm verbunden sein wird. Es ist eine glückliche Fügung, dass er mit den Entwürfen für den geplanten Erweiterungsbau des Landtags sein Werk am Elbufer zumindest gestalterisch noch fortführen konnte. Wir hätten uns alle gewünscht, dass er auch die Vollendung dieser Bauten noch miterlebt hätte. Wir trauern um Peter Kulka und drücken den Angehörigen unser Mitgefühl aus."

  • Spontan ins Parlament? Nächste offene Führung am 16. Februar, 17 Uhr

    Besucherdienst

    Eine Führung durch den Landtag ganz ohne Anmeldung? Kein Problem! Für spontan Interessierte bieten wir offene Führungen an. An jedem ersten und dritten Freitag im Monat ist es soweit. Nächster Termin: 16. Februar, 17 Uhr (Dauer: 1 Stunde). Sie erfahren Wissenswertes über die Aufgaben des Parlaments, den Arbeitsalltag der Abgeordneten und besichtigen den Plenarsaal. Kommen Sie gern vorbei! Wir freuen uns auf Sie. Treffpunkt: Bürgerfoyer im Neubau des Landtags (Eingang Elbseite). Bitte Lichtbildausweis (ab 18 Jahren) mitbringen.

  • "Wir alle tragen Verantwortung, dass nie wieder geschieht, was nie hätte geschehen dürfen"

    Aus Anlass des 27. Januar, dem Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau, erklärt Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler: "Wir erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus. Wir erinnern an Millionen Menschen, die aus politischen, ethnischen, religiösen, weltanschaulichen und anderen Gründen ihr Leben verloren. Wir erinnern an die fast vollständige Vernichtung der europäischen Juden durch Deutsche und ihre Helfershelfer. Wir gedenken hunderttausender Kinder, die im Holocaust umkamen. Und wir rufen uns die mutigen Frauen und Männer ins Gedächtnis, die der nationalsozialistischen Barbarei etwas entgegensetzten und dafür oft mit ihrem Leben bezahlten. Wir dürfen ihre Schicksale niemals vergessen. Wir alle tragen die Verantwortung, dass nie wieder geschieht, was nie hätte geschehen dürfen."

  • Europakonferenz: Landtagspräsidenten plädieren für mehr grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Wehrhaftigkeit der Demokratie

    Veranstaltung

    Die Europakonferenz der Präsidentinnen und Präsidenten deutschsprachiger Landesparlamente hat sich in Brüssel auf mehrere gemeinsame Erklärungen verständigt. Sie sprechen sich für eine Stärkung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Regionen Europas aus und rufen die Bürger auf, bei der Europawahl am 9. Juni 2024 mit über den zukünftigen Weg der EU zu entscheiden, indem sie zur Wahl gehen. Die Präsidentinnen und Präsidenten der deutschen Landesparlamente appellieren zudem an alle demokratischen Kräfte, sich gemeinsam für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft und gegen die Erneuerung und Verbreitung totalitärer Ideologien einzusetzen. Dem Gremium gehören die Präsidenten der deutschen und österreichischen Landesparlamente sowie des Südtiroler Landtages, des Deutschen Bundestages und des deutschen und österreichischen Bundesrates sowie der deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens an.

  • "Tag der Sachsen" 2025: Sebnitz nimmt Staffelstab entgegen

    Veranstaltung

    Der Staffelstab ist in Sebnitz angekommen. In seiner Funktion als Präsident des Kuratoriums „Tag der Sachsen“ hat Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler diesen an den Sebnitzer Oberbürgermeister Ronald Kretzschmar übergeben. Sebnitz richtet das größte sächsische Volks- und Vereinsfest vom 5. bis 7. September 2025 aus. Der "Tag der Sachsen" findet künftig alle zwei Jahre in statt.

  • Landtagspräsident trifft namibischen Botschafter

    Veranstaltung

    Zum Antrittsbesuch hat Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler heute den namibischen Botschafter Martin Andjaba im Ständehaus empfangen. Zu Beginn des Gesprächs trug dieser sich in das Gästebuch des Sächsischen Landtags ein. Martin Andjaba vertritt sein Land seit Februar 2021 als Botschafter in Deutschland.

Mikrofon im leeren Plenarsaal
Abgeordnete

Abgeordnete von A bis Z

Erfahren Sie mehr über die Mitglieder des 7. Sächsischen Landtags, ihre Biographien, Ämter und Funktionen im Parlament.

Abgeordnetensuche
Auf einem offenen Regal liegen diverse Broschüren und Magazine.Publikationsständer
Publikationen

Landtagskurier

Informieren Sie sich mit unserer Parlamentszeitschrift über die aktuelle Landespolitik. Abonnieren Sie den Landtagskurier digital oder gedruckt.

Landtagskurier
FME Logo
Veranstaltungsreihe

Forum Mitteleuropa

Das Forum Mitteleuropa beim Sächsischen Landtag dient der Stärkung der mitteleuropäischen Verbundenheit und würdigt die freiheitsfördernde Leistung der mitteleuropäischen Bürgergesellschaft.

Forum Mitteleuropa

Youtube

Wer, wie, was? Schnell erklärt! Wie arbeiten Abgeordnete im Landtag?