Hier können Sie Publikationen des Sächsischen Landtags bestellen bzw. herunterladen. Die Bestellung und der Versand sind grundsätzlich kostenfrei.

Publikationen des Sächsischen Landtags

Wir versenden unsere Publikationen kostenfrei an alle interessierten Einzelpersonen, an Mittler und Träger politischer Bildung (Schulen, Universitäten, Bildungseinrichtungen) sowie an öffentliche Einrichtungen (Bibliotheken, Behörden). Einzelpersonen erhalten bis zu drei Exemplare der Publikationen. Von den mit * gekennzeichneten Publikationen wird nur ein Exemplar pro Besteller versandt. Die zur Bestellung notwendigen persönlichen Angaben werden nach dem Versand vernichtet.

Hinweis: Bei Paketsendungen kann es zu einer Lieferzeit von bis zu 20 Tagen kommen.

Ansprechpartnerin für Fragen zu Bestellung und Versand:

Sächsischer Landtag
Publikationen

Kerstin Jata
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1
01067 Dresden


Telefon: 0351 493-5133
Telefax: 0351 493-5478
E-Mail schreiben

Ansprechpartnerin für redaktionelle Fragen oder Anmerkungen:

Sächsischer Landtag
Publikationen

Katja Ciesluk
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1
01067 Dresden


Telefon: 0351 493-5152
Telefax: 0351 493-5477
E-Mail schreiben

Landtagskurier

Aktuelle Ausgabe

Die Parlamentszeitschrift informiert über parlamentarische Debatten, Gesetze und Hintergründe. Neben Berichten über die Arbeitsweise des Parlamentes erwarten Sie Reportagen über Veranstaltungen sowie Gäste und Delegationen, die den Sächsischen Landtag besucht haben.

Ältere Landtagskuriere anschauen (2014 bis 2018)

Abonnement

Gerne können Sie den Landtagskurier kostenfrei abonnieren (neun Ausgaben pro Jahr) oder ein bestehendes Abonnement beenden:

Download (PDF; 3,8 MB)

DIALOG - Heft 12

Im Rahmen der Reihe "Dresdner Gesprächskreise im Ständehaus" referierte am 20. März 2019 der Nationalökonom und Finanzwissenschaftler Prof. Dr. Hans-Werner Sinn zum Thema "Finanzstabilität in Europa". Sein Vortrag und die anschließende Diskussion sind als Dokumentation zum Nachlesen erschienen.

Titelbild der Broschüre DIALOG - Heft 12

Download (PDF; 5,8 MB)

Der 7. Sächsische Landtag

Das 16-seitige Heft enthält das endgültige amtliche Wahlergebnis der Landtagswahl vom 1. September 2019, eine Übersicht der 119 Abgeordneten sowie der fünf im Parlament vertretenen Fraktionen, außerdem Statistiken zur Geschlechter- und Altersverteilung.

2. Auflage, Stand: 8. November 2019

Download (PDF; 2,4 MB)

Jetzt schon vorbestellen: Handbuch des 7. Sächsischen Landtags

Das Handbuch des 7. Sächsischen Landtags enthält u. a. Bilder und biografische Angaben der Abgeordneten, Informationen zur Zusammensetzung der Organe des Landtags und der Fraktionen sowie das endgültige amtliche Wahlergebnis.

Gerne können Sie das Handbuch bereits vorbestellen. Es erscheint voraussichtlich Anfang 2020.

 

Titelbild der Broschüre Jetzt schon vorbestellen: Handbuch des 7. Sächsischen Landtags

Kurzführer - Alles, was man wissen muss

Der Kurzführer enthält alles Wissenwerte über den Sächsischen Landtag und seine Zusammensetzung in der 6. Wahlperiode. (nicht für Grundschüler geeignet).

aktualisierte Auflage, Stand: April 2019

Achtung: Wir arbeiten derzeit an einem neuen Kurzführer für die 7. Wahlperiode. Dies wird jedoch noch einige Wochen dauern.

 

Download (PDF; 3,6 MB)

Jahresbericht 2018 des Petitionsausschusses

Der Petitionsbericht gibt einen Überblick über die Arbeit des Petitionsausschusses im Sächsischen Landtag im Jahr 2018. Neben den aktuellen Zahlen finden Sie darin Informationen zum Petitionsrecht sowie zu den Mitgliedern des Petitionsausschusses. Das Petitionsrecht gewährt "jedermann" die Möglichkeit, sich mit Bitten und Beschwerden z. B. an die Volksvertretung zu wenden.

Download (PDF; 5,2 MB)

Abschlussbericht der Enquete-Kommission "Pflege"

Der Abschlussbericht der Enquete-Kommission „Sicherstellung der Versorgung und Weiterentwicklung der Qualität in der Pflege älterer Menschen im Freistaat Sachsen“ enthält auf 400 Seiten zahlreiche Handlungsempfehlungen der Kommission.

übergeben im Januar 2019

Download (PDF; 2,7 MB)

Verfassung des Freistaates Sachsen

Verfassung des Freistaates Sachsen mit ergänzender Dokumentation (Geleitwort des Landtagspräsidenten, Reden zur Vorstellung der Verfassung am 27. Mai 1992)

aktualisierte Auflage 2017

 

Download (PDF; 3,6 MB)

Mini-Verfassung des Freistaates Sachsen

Verfassung des Freistaates Sachsen im Mini-Taschenformat (8,5 x 6 cm), beinhaltet ein Geleitwort des Landtagspräsidenten,

aktualisierte Auflage 2017

 

Download (PDF; 0,5 MB)

The Saxon State Parliament - Everything you need to know

In this brochure, you will find everything you need to know about the Saxon State Parliament and its composition in the sixth legislative period.

press date: october 2018

We are currently working on an udated edition for the seventh legislative periode. It will take some more weeks until completion.

Download (PDF; 4,0 MB)

Der Sächsische Landtag - Informationen in Leichter Sprache

Das Heft informiert in sogenannter Leichter Sprache über die Arbeit des Parlaments und seiner Abgeordneten. Leichte Sprache ist eine besonders verständliche Sprache. Leichte Sprache ist wichtig für Menschen mit Lern-Schwierigkeiten. Sie ist für Menschen, die nicht so gut lesen können. Sie ist für Menschen, die nicht so gut Deutsch können.

Stand: Januar 2018

Wir arbeiten derzeit an einer aktuellen Auflage für die 7. Wahlperiode. Dies wird noch einige Zeit dauern.

 

Download (PDF; 1,3 MB)

Petitionsbericht 2017

Der Petitionsbericht gibt einen Überblick über die Arbeit des Petitionsausschusses im Sächsischen Landtag im Jahr 2017. Neben den aktuellen Zahlen finden Sie darin Informationen zum Petitionsrecht sowie zu den Mitgliedern des Petitionsausschusses. Das Petitionsrecht gewährt "jedermann" die Möglichkeit, sich mit Bitten und Beschwerden z. B. an die Volksvertretung zu wenden.

Download (PDF; 2,7 MB)

Faltblatt Petitionsausschuss und Petitionsrecht

Faltblatt mit aktuellen Informationen zum Petitionsausschuss und dem in der Verfassung verankerten Petitionsrecht

Stand: August 2018

 

Download (PDF; 0,7 MB)

Faltblatt Petitions-Ausschuss und Petitions-Recht - Informationen in Leichter Sprache

Das Faltblatt enthält Informationen zum Petitions-Ausschuss und Petitions-Recht in Leichter Sprache.

Stand: August 2018

Download (PDF; 0,6 MB)

Geschäftsordnung, 7. Wahlperiode

In seiner Geschäftsordnung regelt der Sächsische Landtag die Organisation und den Ablauf der ihm obliegenden Geschäfte.

 

Download (PDF; 0,4 MB)

DIALOG - Heft 11

Im Rahmen der Reihe „Dresdner Gesprächskreise im Ständehaus“ referierte am 18. September 2018 der Präsident des Europäischen Ausschusses der Regionen, Karl-Heinz Lambertz, zum Thema "Wie weiter mit Europa? – Die Sicht der Regionen". Sein Vortrag und die anschließende Diskussion sind als Dokumentation zum Nachlesen erschienen.

Download (PDF; 8,8 MB)

DIALOG - Heft 10

Im Rahmen der Reihe „Dresdner Gesprächskreise im Ständehaus“ referierte am 31. Januar 2017 Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert zum Thema „Respektvoller Umgang im politischen Streit“. Sein Vortrag und das anschließende Gespräch mit Frank Richter, dem früheren Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, sind als Dokumentation zum Nachlesen erschienen.

Download (PDF; 5,5 MB)

DIALOG - Heft 9

"TTIP - Chancen und Risiken transatlantischen Freihandels" war das Thema des 7. Dresdner Gesprächskreises im Ständehaus am 7. Juni 2016. Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler hatte dazu Professor James D. Bindenagel, früherer US-Botschafter und heutiger Inhaber der Henry-Kissinger-Professur an der Universität Bonn, nach Dresden eingeladen. Dessen Vortrag und die sich anschließende interessante Podiumsdiskussion können Sie in Heft 9 der Schriftenreihe "DIALOG" nachlesen.

Download (PDF; 5,3 MB)

DIALOG - Heft 8

Heft 8 der Schriftenreihe "DIALOG" dokumentiert die Tagung des Graduiertenkollegs "Geschichte sächsischer Landtage" (TU Dresden) im Dresdner Ständehaus vom 28. bis zum 30. Oktober 2015. Als Zentralorte prägten die sächsischen Landtage über Jahrhunderte hinweg die gesellschaftliche und politische Diskussion in Sachsen. Wo, wann, wie und durch wen, das erfahren Sie in den abgedruckten Vorträgen der jungen Wissenschaftler.

Download (PDF; 3,3 MB)

DIALOG - Heft 7

Heft 7 der Schriftenreihe "DIALOG" dokumentiert den Dresdner Gesprächskreis im Ständehaus vom 26. Mai 2015. Roland Tichy, Wirtschaftsjournalist und Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung, sprach zum Thema "Politik und Medien - bürgernah und ehrlich!?". Eine Podiumsdiskussion zum Thema mit weiteren Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens schloss die Veranstaltung ab.

Download (PDF; 4,4 MB)

DIALOG - Heft 6

Heft 6 der Schriftenreihe "DIALOG" dokumentiert den Dresdner Gesprächskreis im Ständehaus vom 25. September 2013. Zum Thema  „Staatsverschuldung im Kontext der europäischen Währungsunion – Neuverschuldungsverbot im Freistaat Sachsen“ sprach der Präsident der Heidelberger Akademie der Wissenschaften und ehemalige Bundesverfassungsrichter Professor Dr. Dr. h. c. Paul Kirchhof.

Download (PDF; 3,4 MB)

DIALOG - Heft 5

Heft 5 der Schriftenreihe „DIALOG“ dokumentiert den Dresdner Gesprächskreis im Ständehaus vom 6. März 2013. Zum Thema „Umbruch jüdischen Lebens in Deutschland nach der Wiedervereinigung“ sprach der ehemalige israelische Botschafter Mordechay Lewy in seinem Vortrag zum Publikum. Eine Podiumsdiskussion zum Thema mit weiteren Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens schloss die Veranstaltung ab.

Download (PDF; 4,4 MB)

DIALOG - Heft 4

Im Rahmen der „Dresdner Gesprächskreise im Ständehaus“ fand die Fachtagung „Sächsische Landtagsgeschichte im Vergleich“ statt. Im Mittelpunkt der Tagung stand die Erforschung der Landtagsgeschichte in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Sachsen. Referenten waren Vertreter aus Wissenschaft und Politik.

Download (PDF; 2,0 MB)

DIALOG - Heft 3

Heft 3 dokumentiert den Dresdner Gesprächskreis im Ständehaus vom 5. Juni 2012. Anlässlich 20 Jahre Sächsischer Verfassung sprach der ehem. Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio zum Thema "Identität und Föderalität: Europas Wege aus der Krise".

Download (PDF; 1,9 MB)

DIALOG - Heft 2

Dokumentiert ist in diesem Heft der Dresdner Gesprächskreis im Ständehaus vom 19. Juni 2012 unter dem Thema "Parteiendemokratie in Deutschland - Gesicht und Substanz des politischen Personals". Das Impulsreferat hielt Peer Steinbrück.

Download (PDF; 2,8 MB)

DIALOG - Heft 1

Dokumentiert ist die Auftaktveranstaltung der "Dresdner Gesprächskreise im Ständehaus". Am 18. Januar 2011 sprach Friedrich Merz zum Thema "Amerika und Europa - Folgt der Finanzkrise die Staatskrise".

Download (PDF; 4,7 MB)

Heft 69: Festschrift zur Feierstunde am 3. Oktober 2019

30 Jahre nach der Friedlichen Revolution würdigte der Sächsische Landtag den Tag der Deutschen Einheit mit einer Festveranstaltung, bei der der Journalist und Autor Ulrich Wickert die Festrede hielt. Wickerts Rede sowie die Ansprachen von Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler und Ministerpräsident Michael Kretschmer finden Sie in dieser Broschüre zum Nachlesen. Außerdem enthält sie ein ausführliches Interview mit Ulrich Wickert.

Download (PDF; 8,2 MB)

Heft 68: Festschrift zum Festakt "70 Jahre Grundgesetz" am 25. Mai 2019

Mit einer gemeinsamen Veranstaltung würdigten der Sächsische Landtag und die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung am 25. Mai 2019 das Jubiläum "70 Jahre Grundgesetz". Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler und Dr. Roland Löffler, Direktor der Landeszentrale, sprachen Grußworte. Die Festrede hielt Prof. Dr. Dieter Grimm, ehemaliger Richter am Bundesverfassungsgericht. Alle Reden sind als Dokumentation zum Nachlesen erschienen.

Download (PDF; 1,5 MB)

Heft 67: Gedenkschrift zur Veranstaltung am 27. Januar 2019

Mit einer gemeinsamen Veranstaltung gedachten der Sächsische Landtag und die Staatsregierung am 27. Januar 2019 der Opfer des Nationalsozialismus. Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler und Ministerpräsident Michael Kretschmer sprachen Grußworte. Die Festrede hielt der Historiker Prof. Dr. Ulrich Herbert von der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Alle Reden können Sie in der Dokumentation nachlesen.

Download (PDF; 8,9 MB)

Heft 66: Festschrift zur Feierstunde am 3. Oktober 2018

Mit einer offiziellen Feierstunde im Plenarsaal würdigte der Sächsische Landtag den Tag der Deutschen Einheit. Die Festrede von Tomáš Jan Podivínský, Botschafter der Tschechischen Republik in Deutschland, sowie die Reden von Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler und Ministerpräsident Michael Kretschmer finden Sie in dieser Broschüre zum Nachlesen.

Download (PDF; 8,1 MB)

Heft 65: Gedenkschrift zur Veranstaltung am 24. Januar 2018

Am 24. Januar 2018 gedachten der Sächsischen Landtag und die Staatsregierung gemeinsam mit vielen tschechischen Gästen auf dem Nationalfriedhof und in der Gedenkstätte Theresienstadt der Opfer des Nationalsozialismus. Dr. Dagmar Lieblová, Überlebende mehrere Konzentrationslager, erinnerte an ihr Schicksal. Eine deutsche Schülerin und ein tschechischer Schüler erwiderten ihre mahnenden Worte.  Lieblová verstarb im März 2018. Alle Reden sowie ein Gespräch von Schülern mit Zeitzeugen und den historischen Hintergrund zu Theresienstadt können Sie in der zweisprachigen Gedenkschrift nachlesen.

 

Download (PDF; 9,1 MB)

Heft 64: Festschrift zur Feierstunde am 3. Oktober 2017

Mit einer offiziellen Feierstunde im Plenarsaal würdigte der Sächsische Landtag den Tag der Deutschen Einheit. Die Festrede des gebürtigen Österreichers Prof. Dr. Michael Gehler  „Zeitenwende in Mitteleuropa. Die Umbrüche 1989/90 – Ursachen und Folgen“ sowie die Reden von Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler und Sebastian Gemkow, Staatsminister der Justiz, können Sie in dieser Festschrift nachlesen.

Download (PDF; 9,4 MB)

Heft 63: 25 Jahre Sächsische Verfassung, 10. Mai 2017

Mit einer Feierstunde würdigte der Sächsische Landtag am 10. Mai 2017 das 25-jährige Jubiläum der Sächsischen Verfassung. „Vom Entstehen und Gelingen einer freiheitlichen Verfassung“ war die Festrede von Prof. Dr. Arnd Uhle, Dekan der Juristischen Fakultät der TU Dresden, überschrieben. Diese Rede sowie die Ansprachen von Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler, Justizminister Sebastian Gemkow und Birgit Munz, Präsidentin des Sächsischen Verfassungsgerichtshofes, sind in der Festschrift dokumentiert.

Download (PDF; 6,1 MB)

Heft 62: Gedenkschrift zur Veranstaltung am 27. Januar 2017

Am 27. Januar 2017 gedachten der Sächsischen Landtag und die Staatsregierung mit einer gemeinsamen Gedenkstunde der Opfer des Nationalsozialismus. Jacek Zieliniewicz aus Polen, Überlebender mehrerer Konzentrationslager, erinnerte mit einer bewegenden Rede im Plenarsaal an sein Schicksal und rief die Menschen auf, Verantwortung für Ihre Zukunft zu übernehmen. Alle Reden der Gedenkstunde sowie ein Interview mit dem Zeitzeugen können Sie in der Gedenkschrift nachlesen.

Download (PDF; 4,6 MB)

Heft 61: Gedenkschrift zur Veranstaltung am 27. Januar 2016

Ehrengast der Veranstaltung zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2016 war Dr. Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern und ehemalige Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland. Ihre Ausführungen zu sehr persönlichen Kindheitserinnerungen in den Kriegsjahren sowie ihre Sicht auf die aktuelle politische Situation in Deutschland finden sich neben den Reden des Landtagspräsidenten und des stellvertretenden Ministerpräsidenten in dieser Broschüre wieder.

Download (PDF; 9,3 MB)

Heft 60: 25 Jahre Sächsischer Landtag, 27. Oktober 2015

Am 27. Oktober 2015 jährte sich die Konstituierung des 1. Sächsischen Landtags nach der Friedlichen Revolution zum 25. Mal. Zur Festveranstaltung "25 Jahre Sächsischer Landtag" ist eine Publikation entstanden. Sie enthält u. a. die Reden von Erich Iltgen (Landtagspräsident a. D.) und Prof. Dr. Udo di Fabio (Bundesverfassungsrichter a. D.). Eine Podiumsdiskussion ging abschließend der Frage nach der Zukunft der Länderparlamente nach.

Download (PDF; 9,2 MB)

Heft 59: Festschrift zur Feierstunde am 3. Oktober 2015

Die Publikation dokumentiert den Festakt zum 25. Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2015. Die Festreden hielten Sir Christopher Clark,  Professor an der Universität in Cambridge und geschätzter Deutschlandkenner, und Frank Richter, Direktor der Landeszentrale für politische Bildung.

Download (PDF; 8,5 MB)

Heft 58: Gedenkschrift zur Veranstaltung am 27. Januar 2015

Anlässlich der Gedenkveranstaltung an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2015 ist eine Dokumentationsbroschüre entstanden. Neben den Ansprachen des Präsidenten des Sächsischen Landtags und des stellv. Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen trat die Neue Jüdische Kammerphilharmonie mit einem Gedenkkonzert mit Werken von Komponisten jüdischer Herkunft auf.

Download (PDF; 8,2 MB)

Heft 57: Festschrift zur Feierstunde am 3. Oktober 2014

Die Publikation dokumentiert die Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2014. Diese Veranstaltung stand im Zeichen des 25-jährigen Jubiläums der Friedlichen Revolution. Die Festrede hielt die ehemalige DDR-Bürgerrechtlerin Freya Klier.

Download (PDF; 6,4 MB)

Heft 56: Gedenkschrift zur Veranstaltung am 27. Januar 2014

Am 27. Januar 2014 fand im Sächsischen Landtag eine Veranstaltung zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus statt. Neben Reden von Landtagspräsident Rößler und Ministerpräsident Tillich gaben der Dresdner Kammerchor und der Jugendchor der Evangelischen Schulgemeinschaft Annaberg-Buchholz ein gemeinsames Gedenkkonzert. Zu dieser Veranstaltung ist eine Broschüre inkl. DVD erschienen.

Download (PDF; 3,3 MB)

Faltblatt über den Rat für sorbische Angelegenheiten

Informationen zum Rat für sorbische Angelegenheiten im Freistaat Sachsen, seine verfassungsrechtliche Verankerung, Mitglieder und die Erreichbarkeit, in deutsch und sorbisch

Stand: März 2019

Download (PDF; 0,5 MB)

Aufbruch 89 - Die Friedliche Revolution in Sachsen

Diese Dokumentation erschien erstmals 1999 als Begleitband zur Ausstellung, die anlässlich des 10. Jahrestages der Friedlichen Revolution im Landtag gezeigt wurde. Es werden die Veränderungen des Jahres 1989 auf einzigartige und nachvollziehbare Art und Weise erlebbar gemacht.

Download (PDF; 35,5 MB)

Faltblatt Galerie

Galerie der Landtagspräsidenten, Kurzbiografien zur Bildergalerie im Ständehaus

Titelbild der Broschüre Faltblatt Galerie

Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Geschichte) - Die Ständeversammlung des 17. und frühen 18. Jahrhunderts *

Der Band umfasst Beiträge aus der Geschichte der kursächsischen und oberlausitzischen Landtage. Er vervollständigt die geschichtlichen Aspekte, die jetzt vom 17. Jahrhundert bis 1952 vorliegen. (96 Seiten mit zahlreichen Abbildungen)

Download (PDF; 11,6 MB)

Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Geschichte) - Die Spätzeit der sächsischen Ständeversammlung 1763-1831 *

Der Band spiegelt die Rolle des Landtags zwischen Siebenjährigem Krieg und der Herrschaftszeit August III. bis zur Verfassung von 1831 wider, beleuchtet Ökonomie und Kulturentwicklung; 124 Seiten mit Abbildungen.

Download (PDF; 4,0 MB)

Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Geschichte) - Formierungen und Brüche des Zweikammerparlaments (1833-1868) *

Der Band führt in eine Epoche ein, in der es im Landtag noch keine Parteienvertreter gab. Der von Honorationen getragene Parlamentarismus stellte allerdings gegenüber dem Modell der Ständeversammlung der Frühen Neuzeit eine Weiterentwicklung dar. 128 Seiten

Download (PDF; 4,2 MB)

Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Geschichte) - Varianten der Moderne 1868 bis 1952 *

Die 86 Jahre zwischen dem Beitritt Sachsens zum Nordeutschen Bund im Jahre 1868 und dem Ende des DDR-Landtags 1952 gehören zu den turbulentesten der sächsischen Parlamentsgeschichte. 112 Seiten mit Abbildungen.

Download (PDF; 3,3 MB)

Aspekte sächsischer Landesgeschichte (Personen) - Die Mitglieder der (kur-)sächsischen Landstände (1763-1831) *

Wissenschaftliche Datensammlung über die Mitglieder der sächsischen Land- und Ausschusstage der Jahre 1763 bis 1831. Der Band wird durch eine hochwertige Kartenbeilage bereichert. Dokumentiert werden darin die Dresdner Wohnsitze der Mitglieder des Landtages von 1799 sowie ihre Herkunftsorte im Kurfürstentum Sachsen; 272 Seiten, Abbildungen, Karten
 

Download (PDF; 4,1 MB)

Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Personen) – Die Mitglieder und Wahlbezirke der sächsischen Landtage (1833-1952) *

Wissenschaftliches Verzeichnis der Mitglieder der Landtage und ihrer Legitimation, einschließlich der Kurzbiografien der Präsidenten und einem ausführlichen Kartenband über die Wahlbezirke und Raumbezüge. Nur komplett bestellbar.

  • Teil I – 1833 bis 1918 (388 Seiten mit Abbildungen)
  • Teil II – 1919 bis 1952 (68 Seiten mit Abbildungen)
  • Teil III – Kartenband (248 Seiten mit Abbildungen)

Titelbild der Broschüre Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Personen) – Die Mitglieder und Wahlbezirke der sächsischen Landtage (1833-1952) *

Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Personen) – Die Mitglieder der (kur-)sächsischen Landstände (1694-1749)*

Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Personen) – Die Mitglieder der (kur-)sächsischen Landstände (1694-1749)*

Wissenschaftliche Datensammlung zu den sächsischen Rittergütern sowie zu den Mitgliedern der kursächsischen Ständeversammlungen von 1694 bis 1749. Der Band wird durch die Beilage von zwei Karten (Dresdner Unterkünfte der Parlamentarier während des kursächsischen Landtags 1711 und Herkunftsorte der Landtagsteilnehmer von 1711) bereichert. Eine Kartenlegende ist als Broschur ebenfalls beigefügt. 320 Seiten mit Abbildungen und Karten.

Download (PDF; 4,6 MB)