Festveranstaltung “175 Jahre Sächsische Verfassung” im Landtag – Erstmalige Präsentation aller sächsischen Verfassungen im Original

Pressemitteilung 94/2006 vom 28.08.2006

Am 4. September 1831 wurde als Abschluss der von der französischen Juli-Revolution ausgelösten gesamteuropäischen Bewegung und nach intensiven Verhandlungen mit den Landständen die Verfassungsurkunde des Königreichs Sachsen ausgefertigt und damit in Kraft gesetzt. Diese Verfassung stellt einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur Gestaltung demokratischer Rechte dar.

Aus Anlass des 175-jährigen Jubiläums findet in Zusammenarbeit des Sächsischen Landtags  mit dem Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e. V. und dem Sächsischen Staatsarchiv

am Montag, dem 4. September 2006

um 13:30 Uhr

im Sächsischen Landtag, Plenarsaal

eine gemeinsame Festveranstaltung “175 Jahre Sächsische Verfassung” statt.

Verleihung der Verfassungsmedaille

Im Rahmen der Veranstaltung wird Landtagspräsident Erich Iltgen den langjährigen Präsidenten des Sächsischen Verfassungsgerichtshofes (1995-2005), Herrn Prof. Dr. Thomas Pfeiffer, für seine Verdienste um die sächsische Verfassung mit der Verfassungsmedaille auszeichnen.

Es schließen sich Vorträge zur Verfassungsgeschichte sowie eine Ansprache des Ministerpräsidenten Prof. Dr. Georg Milbradt an.

Außerdem zeigt das Sächsische Staatsarchiv, Hauptstadtarchiv Dresden, in der Lobby des Landtags in einer Ausstellung 35 Urkunden und Aktenstücke in zwölf Vitrinen, welche die Entwicklung der sächsischen Verfassung bis in die Gegenwart dokumentieren. Erstmalig werden alle jemals verabschiedeten vier sächsischen Verfassungen (1831, 1920, 1947 und 1992) gemeinsam im Original zu sehen sein.

Einige Restkarten für die Festveranstaltung sind noch erhältlich. Interessierte Bürger melden sich bitte unter 0351-4935153.

Eine Übersicht über das komplette Programm finden Sie auf der folgenden Seite.

Festveranstaltung „175 Jahre Sächsische Verfassung“

in Zusammenarbeit mit dem Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e. V. und dem Sächsischen Staatsarchiv

am 4. September 2006

Programm              

13:30 Uhr

Musikstück

Ausstellungseröffnung „175 Jahre Sächsische Verfassung“ in der Lobby

Dr. Jürgen Rainer Wolf

Leiter des Sächsischen Staatsarchivs

14:00 Uhr

Musikstück

Erich Iltgen

Präsident des Sächsischen Landtags

Begrüßungsansprache und Verleihung der Sächsischen Verfassungsmedaille

Musikstück

Das Ende des Alten Reiches (1806) als Zäsur in der deutschen Verfassungsgeschichte

Prof. Dr. Winfried Müller

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e. V.

Technische Universität Dresden, Institut für Geschichte

Sachsen und Kurhessen im Vormärz. Regionale Aspekte einer vergleichenden Verfassungsgeschichte

Priv.-Doz. Dr. Ewald Grothe

Bergische Universität Wuppertal, Historisches Seminar

Die Sächsische Verfassung von 1831

Priv.-Doz. Dr. Josef Matzerath

Technische Universität Dresden, Institut für Geschichte

Was ist und zu welchem Ende brauchen wir eine Verfassung?

Prof. Dr. Hans Vorländer

Technische Universität Dresden, Institut für Politikwissenschaft

Musikstück

Prof. Dr. Georg Milbradt

Ministerpräsident des Freistaates Sachsen

Ansprache

Musikstück

16:30 Uhr

Stehempfang in der Lobby