Öffentliche Anhörungen der Ausschüsse des Sächsischen Landtags in der Zeit vom 5. bis 9. Juli 2021

Pressemitteilung 56/2021 vom 01.07.2021

In der Zeit vom 5. bis 9. Juli 2021 finden vier Öffentliche Anhörungen der Fachausschüsse im Sächsischen Landtag statt.

Montag, 5. Juli 2021
Der Ausschuss für Wissenschaft, Hochschule, Medien, Kultur und Tourismus berät in einer öffentlichen Anhörung die Gesetzentwürfe zur „Stärkung der ärztlichen Versorgung im Freistaat Sachsen“ (Staatsregierung, Drs. 7/6673) und zur „Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung in Bereichen besonderen öffentlichen Bedarfs“ (AfD,Drs. 7/1941).
Zeit: 15.00 Uhr
Ort: Sächsischer Landtag, Plenarsaal

Dienstag, 6. Juli 2021
Im Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr nehmen Sachkundige in einer öffentlichen Anhörung Stellung zum Antrag „Flughafenstandort Leipzig/Halle sozial-ökologisch, nachhaltig und friedlich entwickeln: Kein weiterer Ausbau zu Lasten von Umwelt, Gesundheit und Anwohner*innen“ (Die Linke, Drs. 7/6699).
Zeit: 14.00 Uhr
Ort: Sächsischer Landtag, Plenarsaal

Donnerstag, 8. Juli 2021
Der Ausschuss für Inneres und Sport führt eine öffentliche Anhörung zum Antrag „Sächsisches Badesicherheitsgesetz – Rechtssicherheit für die Betreiber und Nutzer schaffen“ (AfD, Drs. 7/5754) durch.
Zeit: 14.00 Uhr
Ort: Sächsischer Landtag, Plenarsaal

Donnerstag, 8. Juli 2021
Der Ausschuss für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft berät in einer öffentlichen Anhörung über die Anträge „Bestände regulieren – Wildtiermanagement Wolf einführen“ (AfD, Drs. 7/2944), „Grenzüberschreitendes Wolfsmonitoring und -management“ (AfD, Drs. 7/2976) und „Sächsisches Wolfsmanagement weiter stärken“ (CDU/Bündnisgrüne/SPD, Drs. 7/6720).
Zeit: 10.00 Uhr
Ort: Sächsischer Landtag, Plenarsaal