Sondersitzung des Innenausschusses am morgigen 1. April 2021

Pressemitteilung 23/2021 vom 31.03.2021

Pressekonferenz zur Sitzung im Anschluss

Der Ausschuss für Inneres und Sport des Sächsischen Landtags kommt am Donnerstag, dem 1. April 2021, zu einer Sondersitzung zusammen.

 

Thema ist auf Antrag der Fraktionen CDU, Bündnisgrüne und SPD die Information der Staatsregierung über den Verdacht des Munitionsdiebstahls im Mobilen Einsatzkommando Dresden.

 

Die Sitzung ab 10.00 Uhr im Plenarsaal ist nicht-öffentlich.

 

Im Anschluss an die Sondersitzung findet in der Lobby des Plenarsaals eine Pressekonferenz mit Statements zur Sitzung statt.