Trauerstaatsakt für ehemaligen Landtagspräsidenten Erich Iltgen am 21. Juni 2019 im Landtag

Pressemitteilung 58/2019 vom 13.06.2019

Der Sächsische Landtag würdigt den ehemaligen Landtagspräsidenten Erich Iltgen mit einem

 

     Trauerstaatsakt

 

     am Freitag, 21. Juni 2019,

     um 11.00 Uhr

 

     im Sächsischen Landtag (Plenarsaal),

     Bernhard-von-Lindenau-Platz 1

     01067 Dresden.

 

Iltgen war am 9. Juni 2019 nach schwerer Krankheit im Alter von 78 Jahren verstorben. Er war von 1990 bis 2009 oberster Repräsentant des sächsischen Parlaments.

 

Zum Trauerstaatsakt sprechen Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler, Ministerpräsident Michael Kretschmer und Iltgens politischer Weggefährte Arnold Vaatz.

 

Um 14.00 Uhr schließt sich ein Requiem unter Einladung der Öffentlichkeit in der Kathedrale Ss. Trinitatis (ehemalige Hofkirche) an. Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt. 

 

Mehr Informationen zu Erich Iltgen: https://www.landtag.sachsen.de/de/service/presse/21301.cshtml

 

Hinweise für Medienvertreter:

Aus organisatorischen Gründen wird für die Teilnahme bis zum 19. Juni 2019 um Voranmeldung unter der E-Mail presse@slt.sachsen.de gebeten.  Aufgrund des Anlasses wird – auch auf der Besucher- und Pressetribüne – um angemessene Kleidung aller Personen gebeten.