Termine des Landtagspräsidenten und der Vizepräsidenten in der Woche vom 18. bis 24. März 2019

Pressemitteilung 25/2019 vom 15.03.2019

Montag, 18. März 2019

Zum Thema „Gabe und Gemeinschaft – Was hält die Gesellschaft zusammen?“ spricht Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Meißen.

Zeit: 9.00 Uhr

Ort: Evangelische Akademie Meißen, Freiheit 16, 01662 Meißen

 

Dienstag, 19. März 2019

Der 28. „Tag der Sachsen“ findet vom 6. bis 8. September 2019 in Riesa statt. Im Rahmen einer Auftaktpressekonferenz stellen der Landtagspräsident und Präsident des Kuratoriums „Tag der Sachsen“, Dr. Matthias Rößler, und Riesas Oberbürgermeister Marco Müller die Gastgeberstadt des größten Vereinsfestes in Sachsen vor und präsentieren aktuelle Informationen zum Stand der Festvorbereitungen.

Zeit: 10.00 Uhr

Ort: Sächsischer Landtag, LPK-Saal, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden

 

Dienstag, 19. März 2019

Im Rahmen der Vortragsreihe „Unsere Gesellschaft von morgen“ des Sächsischen Ausländerbeauftragten Geert Mackenroth begrüßt Landtagsvizepräsidentin Andrea Dombois die Teilnehmer im Landtag. Referent ist der Bundestagsabgeordnete Gunther Krichbaum. Er ist Vorsitzender des Ausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union und spricht zum Thema „Einheit in Vielfalt: Modelle der Europäischen Länder in der Zuwanderungspolitik“.

Zeit: 19.00 Uhr

Ort: Sächsischer Landtag, Bürgerfoyer, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden

 

Dienstag, 19. März 2019

Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler spricht zur Vorstellung des Buchs „Das Wagnis der Demokratie: Eine Anatomie der Weimarer Reichsverfassung“ des ehemaligen Bundesverfassungsrichters Prof. Dr. Udo Di Fabio.

Zeit: 19.30 Uhr

Ort: Buchhandlung Findus, Schillerstr. 1, 01737 Tharandt

 

Mittwoch, 20. März 2019

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Dresdner Gesprächskreise im Ständehaus“ lädt Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler regelmäßig hochkarätige Persönlichkeiten nach Dresden ein, um die Diskussion über aktuelle gesellschaftspolitische Fragen anzustoßen. In diesem Jahr spricht der Nationalökonom, Finanzwissenschaftler und ehemalige Chef des Münchner Ifo-Instituts Prof. Dr. Hans-Werner Sinn zum Thema „Der Euro. Von der Friedensidee zum Zankapfel“. Im Anschluss an den Vortrag diskutieren Prof. Dr. Hans-Werner Sinn, Sachsens Finanzminister Dr. Matthias Haß und Joachim Hoof, Vorstandsvorsitzender der Ostsächsischen Sparkasse Dresden.

Mehr zum Termin: https://www.landtag.sachsen.de/de/service/presse/20792.cshtml

Zeit: 18.00 Uhr

Ort: Dresdner Ständehaus, Schloßplatz 1, 01067 Dresden