Öffentliche Anhörungen der Ausschüsse des Sächsischen Landtags in der Zeit vom 14. bis 18. Januar 2019

Pressemitteilung 4/2019 vom 08.01.2019

Montag, 14. Januar 2019

Der Ausschuss für Soziales und Verbraucherschutz, Gleichstellung und Integration führt eine Öffentliche Anhörung zum Gesetz zur „Regelung der Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechte von Kindern und Jugendlichen im Freistaat“ (Die Linke,
Drs. 6/14865) durch.

Zeit: 10.00 Uhr

Ort: Sächsischer Landtag, Raum A 600

 

Montag, 14. Januar 2019

Der Ausschuss für Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Medien berät in einer Öffentlichen Anhörung über das Gesetz zum 22. Rundfunkänderungsstaatsvertrag (Staatsregierung, Drs. 6/15332).

Zeit: 10.00 Uhr

Ort: Sächsischer Landtag, Plenarsaal

 

Dienstag, 15. Januar 2019

Im Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr nehmen Sachverständige in einer Öffentlichen Anhörung Stellung zum Sächsischen Carsharinggesetz (Grüne, Drs. 6/13747).

Zeit: 10.00 Uhr

Ort: Sächsischer Landtag, Raum A 600

 

Mittwoch, 16. Januar 2019

Der Verfassungs- und Rechtsausschuss führt eine Öffentliche Anhörung zum Antrag „Kriminologische Forschung im Strafvollzug des Freistaates Sachsen - weitere fachliche Qualifizierung der Vollzugsgestaltung!“ (Die Linke, Drs. 6/12961) durch.

Zeit: 10.00 Uhr

Ort: Sächsischer Landtag, Raum A 600

 

Donnerstag, 17. Januar 2019

Der Innenausschuss berät in Öffentlichen Anhörungen ab 10.00 Uhr über das Whistleblower-Schutzgesetz (Grüne, Drs. 6/13335) sowie ab 13.00 Uhr über das Gesetz zur „Einführung des Kommunalwahlrechts für dauerhaft in Deutschland lebende Ausländerinnen und Ausländer aus Nicht-EU Staaten“ (Grüne, Drs. 6/13351).

Ort: Sächsischer Landtag, Plenarsaal

 

Freitag, 18. Januar 2019

Im Ausschuss für Umwelt und Landwirtschaft nehmen Sachverständige in einer Öffentlichen Anhörung Stellung zum Antrag „Weidetierhaltung in Sachsen retten“ (Grüne, Drs. 6/13723).

Zeit: 10.00 Uhr

Ort: Sächsischer Landtag, Raum A 600