Öffentliche Anhörungen der Ausschüsse des Sächsischen Landtags in der Zeit vom 26. Oktober bis 2. November 2018

Pressemitteilung 91/2018 vom 22.10.2018

Montag, 29. Oktober 2018

Der Ausschuss für Soziales und Verbraucherschutz, Gleichstellung und Integration führt eine Öffentliche Anhörung zum Gesetz zur „Änderung des Sächsischen Aufgabenübertragungsgesetzes zum Unterhaltsvorschussgesetz“ (Staatsregierung, Drs. 6/14654) durch.

Zeit: 10.00 Uhr

Ort: Sächsischer Landtag, Raum A 600

 

Montag, 29. Oktober 2018

Der Ausschuss für Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Medien berät in einer Öffentlichen Anhörung über das Gesetz zur „Änderung des Sächsischen Privatrundfunkgesetzes“ (Fraktionen CDU und SPD, Drs. 6/14748).

Zeit: 10.00 Uhr

Ort: Sächsischer Landtag, Plenarsaal

 

Dienstag, 30. Oktober 2018

Im Europaausschuss nehmen Sachverständige in einer Öffentlichen Anhörung Stellung zum Antrag „Europapolitische Bildung in Sachsen stärken – Zuverlässige Förderbedingungen für freie Träger schaffen“ (Grüne, Drs. 6/13654).

Zeit: 10.00 Uhr

Ort: Sächsischer Landtag, Plenarsaal

 

Dienstag, 30. Oktober 2018

Der Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr führt eine Öffentliche Anhörung zu den Gesetzentwürfen „Weiterentwicklung des Vergaberechts im Freistaat Sachsen“ (Die Linke, Drs. 6/13914) und „Ausschreibung und Vergabe öffentlicher Aufträge im Freistaat Sachsen“ (Grüne, Drs. 6/14410) durch.

Zeit: 10.00 Uhr

Ort: Sächsischer Landtag, Raum A 600

 

Freitag, 2. November 2018

Der Ausschuss für Umwelt und Landwirtschaft berät in einer Öffentlichen Anhörung über den Antrag „Birkhuhn-Artenhilfsprogramm im Erzgebirge umsetzen“ (Die Linke, Drs. 6/13945).

Zeit: 10.00 Uhr

Ort: Sächsischer Landtag, Raum A 600