Sondersitzung des Innenausschusses am 3. September 2018

Pressemitteilung 69/2018 vom 29.08.2018

Der Innenausschuss des Sächsischen Landtags kommt am Montag, dem 3. September 2018, zu einer Sondersitzung zusammen.

Auf der Tagesordnung steht ein Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zum Thema „Nach den pogromartigen Szenen und Aufrufen zum "Volkssturm" in Chemnitz - Klare Haltung gegenüber dem Nazi-Mob - Rechtsstaat verteidigen und Gewaltmonopol des Staates sichern“ (Drs. 6/14503).

 

Die nicht-öffentliche Sitzung findet ab 14 Uhr im Raum A 300 des Sächsischen Landtags statt.