Ausstellung "Kunstgeschrey" wird am 5. Juni 2018 im Landtag eröffnet

Pressemitteilung 46/2018 vom 31.05.2018

Im 850. Jahr der ersten Silberfunde präsentiert der Freiberger Kunstverein die Region in der Ausstellung „Kunstgeschrey“ im Landtag.

Zu sehen sind Bilder, Grafiken und plastische Gestaltungen rund um das Thema Silberbergbau im Erzgebirge. Die Exponate wurden von mehr als 30 verschiedenen Künstlern geschaffen.

 

Der Freiberger Kunstverein pflegt die Erinnerung an bergmännische Geschichte und insbesondere bildkünstlerische Traditionen. 

 

Landtagsvizepräsidentin Andrea Dombois und Freibergs Oberbürgermeister Sven Krüger eröffnen die Ausstellung

 

     am Dienstag, 5. Juni 2018

     um 18.00 Uhr

     im Bürgerfoyer des Sächsischen Landtags,

     Bernhard-von-Lindenau-Platz 1,

     in 01067 Dresden.

 

Dr. Jana Pinka, Freiberger Stadträtin und Landtagsabgeordnete, wird eine inhaltliche Einführung in die Ausstellung geben. Querflötenschüler der Musikschule der Mittelsächsischen Kultur gGmbH sorgen für die musikalische Umrahmung der Eröffnung.

 

Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

 

Öffnungszeiten:
Die Ausstellung ist vom 6. Juni bis 2. Juli 2018 im Bürgerfoyer des Sächsischen Landtags zu sehen. Sie kann jeweils montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.