Termine des Landtagspräsidenten und der Vizepräsidenten in der Woche vom 21. bis 27. Mai 2018

Pressemitteilung 42/2018 vom 18.05.2018

Hier finden Sie die Termine des Landtagspräsidenten und der Vizepräsidenten in der Woche vom 21. bis 27. Mai 2018:

Dienstag, 22. Mai 2018

Die Tagung der „Elbe Model United Nations“ (elbMUN) findet vom 21. bis 25. Mai 2018 im Sächsischen Landtag statt. Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler begrüßt die Teilnehmer der elbMUN-Konferenz 2018 im Plenarsaal. Studenten aus aller Welt schlüpfen bei dem Projekt in die Rolle von Delegierten eines Landes ihrer Wahl und repräsentieren es in den Gremien der Vereinten Nationen. Alle Verhandlungen werden streng nach den Regeln der UN und auf Englisch geführt.

Zeit: 9:00 Uhr

Ort: Sächsischer Landtag, Plenarsaal, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden

 

Dienstag, 22. Mai 2018

Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler empfängt eine Delegation des Ellsworth Community College zum Gespräch im Landtag.

Zeit: 10.00 Uhr

Ort: Sächsischer Landtag, Raum A 100, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden

 

Mittwoch, 23. Mai 2018

Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler leitet die Sitzung des Präsidiums des Sächsischen Landtags in Vorbereitung der Plenarsitzungen am 30. und 31. Mai 2018.

Zeit: 10.00 Uhr

Ort: Sächsischer Landtag, Raum A 100, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden

 

Freitag, 25. Mai 2018

Anlässlich der Unterzeichnung einer Kooperation der deutschen Fraunhofer-Gesellschaft und der Ungarischen Akademie der Wissenschaften MTA SZTAKI nimmt Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler an einem wissenschaftlichen Kolloquium teil und hält eine Festrede an der Akademie. Beide Forschungseinrichtungen arbeiten in einem von der EU geförderten Exzellenz-Zentrum für Forschung, Entwicklung und Innovation zusammen.  

Zeit: 10.00 Uhr

Ort: Ungarische Akademie der Wissenschaften, Kende utca 13-17, 1111 Budapest

 

Freitag, 25. Mai 2018

Landtagsvizepräsidentin Andrea Dombois spricht ein Grußwort auf der „Notfallkonferenz - Traumanetzwerke Sachsen: Herausforderungen an Struktur, Organisation und Sicherheit“. Im Rahmen der Tagung diskutieren Vertreter von Kliniken, Staatsregierung, Polizei, Feuerwehr und Hilfsorganisationen das Vorgehen und die Organisation bei Großschadensereignissen in Sachsen.

Zeit: 10.00 Uhr

Raum: Sächsischer Landtag, Raum A 600, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden