Arbeitstreffen der Medienausschüsse der Landtage von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen am 3. April 2017 in Leipzig

Pressemitteilung 30/2017 vom 03.04.2017

Statement des Vorsitzenden des Ausschusses für Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Medien Dr. Stephan Meyer:

Die Medienausschüsse der Landtage Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen sprechen sich grundsätzlich für eine Novellierung des MDR-Staatsvertrags aus. Sie ersuchen die Staatskanzleien der drei Länder zur baldmöglichsten Vorlage eines Entwurfes, um den MDR-Staatsvertrag rechtzeitig vor den Landtagswahlen in Sachsen und Thüringen durch die drei Landtage ratifizieren zu können.

Die Medienausschüsse haben sich auf einen Folgetermin im 3. Quartal 2017 für ein weiteres Arbeitstreffen in Erfurt geeinigt.