Station 1: Den Landtag erkunden - Geschichte, Gebäude, Gesichter

Logo des Landtagskoffers der Station 1 mit Landtagsgebäude, Sachsenwappen und fliegenden Jahreszahlen
Logo des Landtagskoffers

 

Der Koffer der Station 1 beschäftigt sich mit der wechselhaften Geschichte der Sächsischen Landtage, stellt einige wichtige Persönlichkeiten näher vor und geht auch auf das Parlamentsgebäude ein.

Das gibt es zu entdecken:

  • Präsentationsfolien
  • Interaktiver Lern-Snack
  • Video: Der Landtag in 140 Sekunden – Wie arbeitet der Landtag? Wie kann ich mich einbringen?
  • Video: Sächsischer Landtag – frei gewähltes Parlament seit 1990
  • Videos: Einblicke in den Landtag mit Jugendreporter Ben
  • Arbeitsblatt
  • Virtueller 360 Grad Rundgang

Die Inhalte lassen sich einfach per Klick aufrufen. PDFs können Sie auch auf dem eigenen Endgerät abspeichern. Videos sind per Link auf unserem YouTube-Kanal zu erreichen, können jedoch auch heruntergeladen werden.

Der interaktive Lern-Snack wird direkt auf der Website des Anbieters durchgeführt. Der virtuelle Rundgang liegt auf unserer eigenen Website.

 

Inhalte Station 1

Die erste Seite einer Folienpräsentation mit Überschrift und Logo

PRÄSENTATIONSFOLIEN

Die Präsentation im PDF-Format fasst grundlegende Informationen zur Geschichte der Sächsischen Landtage der Vergangenheit zusammen, schlägt die Brücke zum modernen Landtag und seinem Gebäude und stellt den Landtagspräsidenten und seine Stellvertreter vor.

 
 
ein Screenshot, auf dem ein Teil des Lernsnacks abgebildet ist

INTERAKTIVER LERN-SNACK

Im Lern-Snack kann man in einem interaktiven Chat-Verlauf, der an Handy-Nachrichten-Apps erinnert, mit Multiple-Choice-Fragen, Grafiken und Videoschnipseln alles rund um das Thema Landtagsgeschichte lernen. Der Link leitet direkt zum Angebot auf der Learning-Snack-Seite weiter.

 

 

Landtagspräsident Rößler steht im Plenarsaal

VIDEO: DER LANDTAG IN 140 SEKUNDEN – WIE ARBEITET DER LANDTAG? WIE KANN ICH MICH EINBRINGEN?

Wozu braucht Sachsen einen Landtag? Wie arbeitet das Parlament? Wie kann ich mich als Bürger einbringen? Diese und andere Fragen beantwortet dieses kompakte Video über den Sächsischen Landtag in Dresden.

 

 

Der Sächsische Landtag ist aus der Luft zu sehen mit der Elbe im Vordergrund.

VIDEO: SÄCHSISCHER LANDTAG - FREI GEWÄHLTES PARLAMENT SEIT 1990

Der sechsminütige Film beleuchtet die Geschichte des modernen Sächsischen Landtags seit der Friedlichen Revolution, die im Mauerfall und der Wiedergründung des Freistaates Sachsen mündete. Er erzählt von der Wahl des 1. Sächsischen Landtags im Jahr 1990, seinen Anfangsjahren in der Dreikönigskirche, in denen sich die Abgeordneten auf ihre neue Aufgabe einstellen mussten, und dem Umzug in das neu errichtete Parlamentsgebäude am Elbufer.

 

 

der Jugendreporter des Landtags steht im Plenarsaal, im Hintergrund hängt eine Sachsenkarte

VIDEOS: EINBLICKE IN DEN LANDTAG MIT JUGENDREPORTER BEN

Wie sieht's eigentlich hinter den Türen des Sächsischen Landtags aus? Jugendreporter Ben von Sachsen Fernsehen hat sich im Parlament umgeschaut. In vier Folgen mit je unter zwei Minuten Länge kann man Ben in den Plenarsaal, auf die Besuchertribüne und in die Lobby, ins Amtszimmer des Präsidenten sowie ein Abgeordnetenbüro und die Bibliothek begleiten.

 

 

oberes Stück eines Arbeitsblattes mit Teilen einer Aufgabe

ARBEITSBLATT

Mit dem Arbeitsblatt, das sich etwa ab Klassenstufe 7 eignet, können im Unterricht behandelte Inhalte zur Landtagsgeschichte spielerisch rekapituliert werden. Es werden Satzteile verbunden, Wappen und Lückentexte vervollständigt und Aussagen auf ihren Wahrheitsgehalt hin beurteilt. Mit dem Lösungsblatt lassen sich die Antworten überprüfen.

 

 

Der Landtagsvorplatz mit dem Landtagsgebäude ist so zu sehen, wie im virtuellen Rundgang angezeigt.

VIRTUELLER 360 GRAD RUNDGANG

Begeben Sie sich auf eine virtuelle Tour an 14 Orte inner- und außerhalb des Parlaments. Das Erlebnis ist mit zahlreichen Informationsfeldern und eingebundenen Videos unterfüttert. Wann und wohin Sie sich bewegen, bestimmen Sie selbst per Mausklick.