Jugend-Redeforum 2018

Archiv: Teilnehmer beim Jugend-Redeforum 2017 im Plenarsaal des Sächsischen Landtags

Archiv: Teilnehmer beim Jugend-Redeforum 2017 im Plenarsaal des Sächsischen Landtags

Veranstaltung am 03.11.2018

Du bist politisch interessiert, redegewandt, diskussionsfreudig und Schüler/in der Klassenstufe 8 bis 12? Du möchtest einmal im Plenarsaal des Parlaments, wo normalerweise Abgeordnete Gesetze beschließen, mit Deinen Argumenten überzeugen? Dann melde Dich schnell für das Jugend-Redeforum am 3. November im Sächsischen Landtag an. Wir suchen die besten Rhetoriktalente 2018. Anmeldeschluss ist der 6. Oktober.

16. Jugendredeforum: 3. November 2018, 9 bis 15 Uhr im Plenarsaal

Das Jugend-Redeforum ist, kurz gesagt, ein Redewettstreit, bei dem es um Diskussions- und Streitkultur geht und natürlich um die Fähigkeit, eigene Argumente sowohl im Gespräch als auch in einer freien Rede darzustellen und zu begründen. Schirmherr ist Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler.

Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 bis 12 aller Schularten können sich bis gerne bis 6. Oktober 2018 hier anmelden. Die Teilnehmerzahl ist auf 36 beschränkt.

Ablauf

Die Teilnehmer diskutieren am Vormittag in Gruppen aktuelle politische Themen. Sie haben zuvor nur fünf Minuten Zeit, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und sich Notizen zu machen. Eine hochkarätige Jury aus Journalisten, Politikberatern und Redenschreibern bewertet Argumentation, Diskussionsbereitschaft, Gestik, Mimik und Überzeugungskraft der Teilnehmer.

Die besten Redetalente qualifizieren sich für die Finalrunde am Nachmittag. In dieser Runde halten die Finalisten am Rednerpult im Plenarsaal des Sächsischen Landtags eine drei- bis fünfminütige Rede vor Jury und Publikum, wieder zu einem aktuellen Thema und wieder nach kurzer Vorbereitungszeit.

Hintergrund

Mit dem Jugend-Redeforum bietet der Sächsische Landtag seit vielen Jahren ein Veranstaltungsformat, das weit über die Grenzen Sachsens einen sehr guten Ruf genießt. An prominenter Stelle, dem Plenarsaal des sächsischen Parlaments, haben sich seit 2003 bereits hunderte von  Nachwuchsrednern der Klassenstufen 8 bis 12 im Debattieren sowie der Kunst der freien Rede geübt und miteinander gemessen.

Schüler können ihre Diskussions- und Vortragskünste beim Wettbewerb immer am ersten Samstag im November unter Beweis stellen, indem sie in Gruppen debattieren bzw. Einzelvorträge halten. Dabei gibt es tolle Preise zu gewinnen.

Stabsstelle Presse und Öffentlichkeitsarbeit,Protokoll, Besucherdienst
Kevin Britschka
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1
01067 Dresden


Telefon: 0351/493-5135
E-Mail schreiben