Jörg Markert, CDU

Jörg Markert

Jörg Markert

CDU - Direktmandat Wahlkreis 17 (Erzgebirge 5)

Biografische Angaben

geboren: 1973 in Marienberg
Wohnort: 09526 Olbernhau
Beruf: Diplom-Verwaltungswirt (FH)
Familienstand: ledig
Konfession: evangelisch

Ausbildung, beruflicher Werdegang
1991 Abitur
von 1992 bis 1995 Studium an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung (FH) in Brühl, Abschluss Diplom-Verwaltungswirt (FH)
2011 Laufbahnbefähigung für den höheren Verwaltungsdienst an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege (FH) in Meißen

von 1995 bis 2007 Sachbearbeiter im Sächsischen Landesamt zur Regelung offener Vermögensfragen, im Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit, in der Sächsischen Staatskanzlei sowie im Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft
von 2007 bis 2011 Referent im Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft sowie im Sächsischen Staatsministerium für Kultus
von 2011 bis 2012 Leiter des Ministerbüros im Sächsischen Staatsministerium für Kultus
von 2012 bis 2018 Referent im Sächsischen Staatsministerium der Finanzen sowie im Sächsischen Staatsministerium des Innern
von März bis Oktober 2018 Leiter des Ministerbüros im Sächsischen Staatsministerium des Innern

politische und gesellschaftliche Funktionen, Ehrenämter
seit 1991 Mitglied der CDU
von 1999 bis 2008 Mitglied des Kreistags Mittleres Erzgebirge
von 2002 bis 2016 stellv. Kreisvorsitzender der CDU
von 2004 bis 2016 Mitglied des Landesvorstandes der CDU
seit 2018 Kooptiertes Mitglied des Kreisvorstandes des CDU Kreisverbandes Erzgebirge

seit 2006 Vorsitzender des Stiftungskuratoriums der Stiftung zur Erhaltung des kirchlichen Lebens in der Kirchgemeinde Olbernhau (Ehrenamt)

seit 2019 Mitglied des Vorstandes der Waldakademie Pfaffroda-Sachsen e. V. (Ehrenamt)
Zur Abgeordnetensuche