Jörg Markert, CDU

Jörg Markert

Jörg Markert

CDU - Direktmandat Wahlkreis 17 (Erzgebirge 5)

Biografische Angaben

geboren: 1973 in Marienberg
Wohnort: 09526 Olbernhau
Beruf: Diplom-Verwaltungswirt (FH)
Familienstand: ledig
Konfession: evangelisch

Ausbildung, beruflicher Werdegang
- 1991 Abitur
- 1992 bis 1995 Studium an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung (FH) in Brühl, Abschluss Diplom-Verwaltungswirt (FH)
- 1995 bis 2007 Sachbearbeiter im Sächsischen Landesamt zur Regelung offener Vermögensfragen, im Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit, in der Sächsischen Staatskanzlei sowie im Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft
- 2007 bis 2011 Referent im Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft sowie im Sächsischen Staatsministerium für Kultus
- 2011 Laufbahnbefähigung für den höheren Verwaltungsdienst an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege (FH) in Meißen
- 2011 bis 2012 Leiter des Ministerbüros im Sächsischen Staatsministerium für Kultus
- 2012 bis 2018 Referent im Sächsischen Staatsministerium der Finanzen sowie im Sächsischen Staatsministerium des Innern
- März bis oktober 2018 Leiter des Ministerbüros im Sächsischen Staatsministerium des Innern

politische und gesellschaftliche Funktionen, Ehrenämter
- seit 1991 Mitglied der CDU
- 1999 bis 2008 Mitglied des Kreistags Mittleres Erzgebirge
- 2002 bis 2016 stellvertretender Kreisvorsitzender der CDU
- 2004 bis 2016 Mitglied des Landesvorstandes der CDU
seit 2006 Vorsitzender des Stiftungskuratoriums der Stiftung zur Erhaltung des kirchlichen Lebens in der Kirchgemeinde Olbernhau (Ehrenamt)
- seit 2018 Kooptiertes Mitglied des Kreisvorstandes des CDU Kreisverbandes Erzgebirge
- seit 2019 Mitglied des Vorstandes der Waldakademie Pfaffroda-Sachsen e. V. (Ehrenamt)

seit November 2018 Mitglied des Landtags
Zur Abgeordnetensuche