Petitionsausschuss zieht Bilanz für 2020: Sachsen reichen 592 Petitionen beim Landtag ein

Simone Lang, Vorsitzende des Petitionsausschusses im Sächsischen Landtag, Foto: Steffen Füssel

29.09.2021 - Der Sächsische Landtag befasst sich heute in seiner Plenarsitzung mit dem Petitionsbericht 2020. Aus der Übersicht geht hervor, dass der Petitionsausschuss im Jahr 2020 insgesamt 592 Petitionen erhalten hat (2019: 454 Petitionen). "Etwa 100 Petitionen mehr gingen im zurückliegenden Jahr ein – natürlich auch wegen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Maßnahmen und Einschränkungen", erklärt Simone Lang, Vorsitzende des Petitionsausschusses. Der vorliegende Jahresbericht 2020 zeige dennoch die ganze Bandbreite der Themen: Denn auch zum Straßenbau, zu Schulen und Kitas und zu Fragen des Naturschutzes erreichten den Ausschuss zahlreiche Petitionen, betont die Ausschussvorsitzende.