Februarplenum: Corona diskutiert, Grundsteuerreform beschlossen, Klimaschutzgesetz eingebracht

Plenarsitzung im Sächsischen Landtag, Foto: Jürgen Männel

05.02.2021 - Die Corona-Krise und ihre Folgen waren einmal mehr das beherrschende Thema der jüngsten Plenarsitzungen im Sächsischen Landtag. Darüber hinaus beschlossen die Abgeordneten eine Reform der Grundsteuer und debattierten die Jahresbilanz 2019 des Petitionsausschusses. Eingebracht wurde zudem ein Gesetzesvorschlag für mehr Transparenz beim Klimaschutz. Ein kurze Zusammenfassung ausgewählter Tagesordnungspunkte finden Sie in der Rubrik "Plenum im Rückblick". Die nächsten Plenarsitzungen finden am 24/25. März 2021 statt.