Landtagsbienen sammeln Parlamentshonig

09.07.2020 - "In Kürze kann ich Waben entnehmen und Honig ernten", freut sich Imker Utz Weil vom Dresdner Imkerverein, als er heute die Bienenvölker im Innenhof des Sächsischen Landtags inspizierte. Sieben Völker mit schätzungsweise 150.000 Bienen schwärmen vom Landtagsgebäude aus, um in der umliegenden Umgebung Nektar zu sammeln. Seit 2016 beherbergt das Parlament die fleißigen Insekten und setzt damit ein Zeichen für den Schutz dieser wichtigen Tiere. Der Landtagshonig wird in Gläser abgefüllt und als originelles Präsent und Dankeschön an besondere Gäste und Kontakte des sächsischen Parlaments verschenkt.