Gemeinsames Gedenken in Sachsen: 75 Jahre Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa

Gedenken auf Garnisonsfriedhof

08.05.2020 - „Der 8. Mai war auch für das deutsche Volk die Befreiung vom Nationalsozialismus“, sagte Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler beim Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren. Gemeinsam mit Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer, Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert und dem russischem Generalkonsul Andreij Dronov legte der Parlamentspräsident am 8. Mai Kränze auf dem Sowjetischen Garnisonsfriedhof in Dresden nieder.