Vier Abgeordnete in Landtag nachgerückt

Verpflichtung im Landtag: Gerhard Liebscher, Simone Lang, Volkmar Winkler und Ines Kummer (v.l.n.r.), Foto: Oliver Killig

29.01.2020 - Vier Abgeordnete sind im Januar 2020 in den Sächsischen Landtag nachgerückt. Simone Lang (SPD) aus Breitenbrunn und Volkmar Winkler (SPD) aus Mügeln folgen auf Petra Köpping (SPD) und Dagmar Neukirch (SPD). Köpping ist Staatsministerin und Neukirch Staatssekretärin im Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt. Ines Kummer (Bündnisgrüne) aus Freital und Gerhard Liebscher (Bündnisgrüne) aus Lottengrün sind für Katja Meier und Dr. Gerd Lippold in das Parlament nachgerückt. Meier ist Staatsministerin der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung. Lippold ist Staatssekretär im Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft. Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler verpflichtete die neuen Abgeordneten zu Beginn der heutigen Landtagssitzung per Handschlag.