Bienenzucht staatlich geschützt / TOP 4 der 75. Sitzung

28.06.2018 - Die Bienenzucht an sogenannten Belegstellen in Sachsen steht künftig unter staatlichem Schutz. An Belegstellen pflanzen sich Bienen fort. Mit Blick auf Kultur- und Blühpflanzen sowie den Insektenschutz sei die Zucht der über 55.000 Bienenvölker in Sachsen eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe, daher soll sie räumlich besonders geschützt werden, erklärte Sachsens Umweltminister Thomas Schmidt. Die Linksfraktion stimmte gegen das Gesetz, die Interessen einiger betroffener Akteure seien darin zu wenig berücksichtigt. Die Grünen bemängelten einen nicht ausreichend großen Schutzradius, sie enthielten sich – ebenso wie die AfD.


Sitzung-Nr: 75 - TOP-Nr: 4