Publikationen

Hier können Sie Publikationen bestellen bzw. herunterladen. Wir versenden die Publikationen des Sächsischen Landtags an alle Bürger und Gruppen.  Die Bestellung und der Versand sind grundsätzlich kostenfrei.

Für Besucher des Landtags liegen Parlamentszeitschriften, -broschüren und -verzeichnisse zum Mitnehmen aus

Der kostenlose Versand der aufgeführten Publikationen erfolgt an alle interessierten Einzelpersonen, an Mittler und Träger politischer Bildung (Schulen, Universitäten, Bildungseinrichtungen) sowie an öffentliche Einrichtungen (Bibliotheken, Behörden). Einzelpersonen erhalten bis zu drei Exemplare der Publikationen. Von den mit * gekennzeichneten Publikationen wird nur ein Exemplar pro Besteller versandt. Die zur Bestellung notwendigen persönlichen Angaben werden nach dem Versand vernichtet.

Hinweis:
Bei Paketsendungen kann es zu einer Lieferzeit von bis zu 20 Tagen kommen.

Bei Fragen zu unseren Publikationen können Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen:

Sächsischer Landtag
Publikationen

Bernhard-von-Lindenau-Platz 1
01067 Dresden

Telefon: 0351 493-5133
Telefax: 0351 493-5478
E-Mail schreiben

Landtagskurier

Aktuelle Ausgabe

24 Seiten Informationen über parlamentarische Debatten, neue Gesetze und Veranstaltungen im Landtag sowie Einblicke in den Arbeitsalltag der Abgeordneten und in die Arbeitsweise des Parlamentes und seiner Organe

Download (PDF; 7,1 MB)

Abonnement

Gerne können Sie den Landtagskurier kostenfrei abonnieren (zehn Ausgaben pro Jahr) oder ein bestehendes Abonnement beenden:

Weitere Publikationen

Titelbild der Broschüre Volkshandbuch - 6. Wahlperiode, 1. Auflage

Volkshandbuch - 6. Wahlperiode, 1. Auflage

Das Volkshandbuch des Sächsischen Landtags enthält biografische Angaben und Bilder aller 126 Abgeordneten, umfangreiche Informationen über Aufgaben, Organe und Arbeitsweise des Landtags sowie die gesetzlichen Grundlagen der Arbeit des Parlaments (Sächsische Verfassung, Abgeordnetengesetz, Wahlgesetz, Geschäftsordnung des Landtags). Außerdem finden Sie im Volkshandbuch Informationen zur Zusammensetzung des Präsidiums, der Ausschüsse, der Fraktionen sowie die Adressen oberster Landesbehörden.

Titelbild der Broschüre Der Sächsische Landtag - Alles, was man wissen muss

Der Sächsische Landtag - Alles, was man wissen muss

Der Sächsische Landtag - Alles, was man wissen muss

In dieser Publikation erfahren Sie alles Wissenwerte über den Sächsischen Landtag und seine Zusammensetzung in der 6. Wahlperiode.

Für Grundschüler nicht geeignet.
Wir weisen darauf hin, dass auf Anfrage Führungen für Grundschüler im Sächsischen Landtag möglich sind.

Titelbild der Broschüre The Saxon State Parliament - Everything you need to know

The Saxon State Parliament - Everything you need to know

In this brochure, you will find everything you need to know about the Saxon State Parliament and its composition in the sixth legislative period.

Titelbild der Broschüre Sitzungskalender 2017

Sitzungskalender 2017

Übersicht der Termine, an denen die Ausschüsse, das Präsidium und das Plenum im Jahr 2017 tagen.

Titelbild der Broschüre Sitzungskalender 2016

Sitzungskalender 2016

Übersicht der Termine, an denen die Ausschüsse, das Präsidium und das Plenum im Jahr 2016 tagen.

Titelbild der Broschüre Verfassung

Verfassung

Verfassung des Freistaates Sachsen, 100 Seiten, völlig neu bearbeitete Auflage mit ergänzender Dokumentation, beinhaltet das am 10. Juli 2013 vom Sächsischen Landtag beschlossene und am 1. Januar 2014 in Kraft getretene Neuverschuldungsverbot.

 

Titelbild der Broschüre Mini-Verfassung

Mini-Verfassung

Verfassung des Freistaates Sachsen, 148 Seiten im Mini-Taschenformat (8,5 x 6 cm), beinhaltet das am 10. Juli 2013 vom Sächsischen Landtag beschlossene und am 1. Januar 2014 in Kraft getretene Neuverschuldungsverbot.

Titelbild der Broschüre Geschäftsordnung, 6. Wahlperiode

Geschäftsordnung, 6. Wahlperiode

In seiner Geschäftsordnung regelt der Landtag die Organisation und den Ablauf der ihm obliegenden Geschäfte.

 

Download (PDF; 0,3 MB)

Titelbild der Broschüre Faltblatt Besucherbetreuung

Faltblatt Besucherbetreuung

Informationen zum Besuch im Sächsischen Landtag, Führungen, Gespräche mit Abgeordneten, Ansprechpartner

 

Titelbild der Broschüre Petitionsausschuss und Petitionsrecht - Alles, was man wissen muss

Petitionsausschuss und Petitionsrecht - Alles, was man wissen muss

Faltblatt mit aktuellen Informationen zum Petitionsausschuss und dem in der Verfassung verankerten Petitionsrecht.

Titelbild der Broschüre Abschlussbericht der Enquete-Kommission

Abschlussbericht der Enquete-Kommission

Die Enquete-Kommission „Strategien für eine zukunftsorientierte Technologie- und Innovationspolitik im Freistaat Sachsen“ hat ihre Arbeit nach gut zwei Jahren fertiggestellt und ihren Abschlussbericht an den 5. Sächsischen Landtag übergeben. Darin gibt das parlamentarische Gremium zahlreiche Handlungsempfehlungen für die zukünftige Sicherung von Wertschöpfung, Arbeitsplätzen und letztendlich Wohlstand in unserem Land.

FORUM - Heft 6

In Klosterneuburg bei Wien unternahm 2015 die vierte Konferenz des Forums Mitteleuropa eine kritische Bestandsaufnahme, in der sich die Referenten und Diskutanten über den Zustand und die politischen Handlungsoptionen Mitteleuropas austauschten. Die Broschüre dokumentiert die Veranstaltung.

Download (PDF; 6,6 MB)

DIALOG - Heft 9

"TTIP - Chancen und Risiken transatlantischen Freihandels" war das Thema des 7. Dresdner Gesprächskreises im Ständehaus am 7. Juni 2016. Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler hatte dazu Professor James D. Bindenagel, früherer US-Botschafter und heutiger Inhaber der Henry-Kissinger-Professur an der Universität Bonn, nach Dresden eingeladen. Dessen Vortrag und die sich anschließende interessante Podiumsdiskussion können Sie in Heft 9 der Schriftenreihe "DIALOG" nachlesen.

Download (PDF; 5,3 MB)

DIALOG - Heft 8

Heft 8 der Schriftenreihe "DIALOG" dokumentiert die Tagung des Graduiertenkollegs "Geschichte sächsischer Landtage" (TU Dresden) im Dresdner Ständehaus vom 28. bis zum 30. Oktober 2015. Als Zentralorte prägten die sächsischen Landtage über Jahrhunderte hinweg die gesellschaftliche und politische Diskussion in Sachsen. Wo, wann, wie und durch wen, das erfahren Sie in den abgedruckten Vorträgen der jungen Wissenschaftler.

Download (PDF; 3,3 MB)

DIALOG - Heft 7

Heft 7 der Schriftenreihe "DIALOG" dokumentiert den Dresdner Gesprächskreis im Ständehaus vom 26. Mai 2015. Roland Tichy, Wirtschaftsjournalist und Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung, sprach zum Thema "Politik und Medien - bürgernah und ehrlich!?". Eine Podiumsdiskussion zum Thema mit weiteren Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens schloss die Veranstaltung ab.

Download (PDF; 4,4 MB)

DIALOG - Heft 6

Heft 6 der Schriftenreihe "DIALOG" dokumentiert den Dresdner Gesprächskreis im Ständehaus vom 25. September 2013. Zum Thema  „Staatsverschuldung im Kontext der europäischen Währungsunion – Neuverschuldungsverbot im Freistaat Sachsen“ sprach der Präsident der Heidelberger Akademie der Wissenschaften und ehemalige Bundesverfassungsrichter Professor Dr. Dr. h. c. Paul Kirchhof.

Download (PDF; 3,4 MB)

DIALOG - Heft 5

Heft 5 der Schriftenreihe „DIALOG“ dokumentiert den Dresdner Gesprächskreis im Ständehaus vom 6. März 2013. Zum Thema „Umbruch jüdischen Lebens in Deutschland nach der Wiedervereinigung“ sprach der ehemalige israelische Botschafter Mordechay Lewy in seinem Vortrag zum Publikum. Eine Podiumsdiskussion zum Thema mit weiteren Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens schloss die Veranstaltung ab.

Download (PDF; 4,4 MB)

DIALOG - Heft 4

Im Rahmen der „Dresdner Gesprächskreise im Ständehaus“ fand die Fachtagung „Sächsische Landtagsgeschichte im Vergleich“ statt. Im Mittelpunkt der Tagung stand die Erforschung der Landtagsgeschichte in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Sachsen. Referenten waren Vertreter aus Wissenschaft und Politik.

Download (PDF; 2,0 MB)

DIALOG - Heft 3

Heft 3 dokumentiert den Dresdner Gesprächskreis im Ständehaus vom 5. Juni 2012. Anlässlich 20 Jahre Sächsischer Verfassung sprach der ehem. Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio zum Thema "Identität und Föderalität: Europas Wege aus der Krise".

Download (PDF; 1,9 MB)

DIALOG - Heft 2

Dokumentiert ist in diesem Heft der Dresdner Gesprächskreis im Ständehaus vom 19. Juni 2012 unter dem Thema "Parteiendemokratie in Deutschland - Gesicht und Substanz des politischen Personals". Das Impulsreferat hielt Peer Steinbrück.

Download (PDF; 2,8 MB)

DIALOG - Heft 1

Dokumentiert ist die Auftaktveranstaltung der "Dresdner Gesprächskreise im Ständehaus". Am 18. Januar 2011 sprach Friedrich Merz zum Thema "Amerika und Europa - Folgt der Finanzkrise die Staatskrise".

Download (PDF; 4,7 MB)

Schriftenreihe - Heft 61

Am 27. Januar 2016 fand eine Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus statt. Ehrengast war Dr. Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern und ehemalige Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland. Ihre Ausführungen zu sehr persönlichen Kindheitserinnerungen in den Kriegsjahren sowie ihre Sicht auf die aktuelle politische Situation in Deutschland finden sich neben den Reden des Landtagspräsidenten und des stellvertretenden Ministerpräsidenten in dieser Broschüre wieder.

Download (PDF; 9,3 MB)

Schriftenreihe - Heft 60

Am 27. Oktober 2015 jährte sich die Konstituierung des 1. Sächsischen Landtags nach der Friedlichen Revolution zum 25. Mal. Zur Festveranstaltung "25 Jahre Sächsischer Landtag" ist eine Publikation entstanden. Sie enthält u.a. die Reden von Erich Iltgen (Landtagspräsident a. D.) und Prof. Dr. Udo di Fabio (Bundesverfassungsrichter a. D.). Eine Podiumsdiskussion ging abschließend der Frage nach der Zukunft der Länderparlamente nach.

Download (PDF; 9,2 MB)

Schriftenreihe - Heft 59

Die Publikation dokumentiert den Festakt zum 25. Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2015. Die Festreden hielten Sir Christopher Clark,  Professor an der Universität in Cambridge und geschätzter Deutschlandkenner, und Frank Richter, Direktor der Landeszentrale für politische Bildung.

Download (PDF; 8,5 MB)

Schriftenreihe - Heft 58

Anlässlich der Gedenkveranstaltung an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2015 ist eine Dokumentationsbroschüre entstanden. Neben den Ansprachen des Präsidenten des Sächsischen Landtags und des stellv. Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen trat die Neue Jüdische Kammerphilharmonie mit einem Gedenkkonzert mit Werken von Komponisten jüdischer Herkunft auf. Die Broschüre gibt die Veranstaltung in Text und Bild wider.

Download (PDF; 8,2 MB)

Schriftenreihe - Heft 57

 Die Publikation würdigt die Festveranstaltung am 3. Oktober 2014. Diese Veranstaltung stand im Zeichen des 25-jährigen Jubiläums der Friedlichen Revolution. Die Festrede hielt die ehemalige DDR-Bürgerrechtlerin Freya Klier.

Download (PDF; 6,4 MB)

Schriftenreihe - Heft 56

Am 27. Januar 2014 fand im Sächsischen Landtag eine Veranstaltung zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus statt. Neben Reden von Landtagspräsident Rößler und Ministerpräsident Tillich gaben der Dresdner Kammerchor und der Jugendchor der Evangelischen Schulgemeinschaft Annaberg-Buchholz ein gemeinsames Gedenkkonzert. Zu dieser Veranstaltung kann nun eine Broschüre inkl. DVD kostenfrei bestellt werden.

Download (PDF; 3,3 MB)

Schriftenreihe - Heft 55

Dieses Heft enthält die Dokumentation der Veranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2013. Festredner war Altbischof Joachim Reinelt.

Das Heft ist nicht mehr erhältlich. Gerne können Sie sich die Dokumentation aber hier herunterladen:

Download (PDF; 6,6 MB)

Schriftenreihe - Heft 54

Dieses Heft enthält die Dokumentation zur Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2013.

Das Heft ist nicht mehr erhältlich. Gerne können Sie sich die Dokumentation aber hier herunterladen:

Download (PDF; 2,8 MB)

Titelbild der Broschüre Faltblatt über den Rat für sorbische Angelegenheiten

Faltblatt über den Rat für sorbische Angelegenheiten

Informationen zum Rat für sorbische Angelegenheiten, dessen verfassungsrechtliche Verankerung, Mitglieder und die Erreichbarkeit; in deutsch und sorbisch.

Titelbild der Broschüre Jahresspiegel 2008

Jahresspiegel 2008

43 Seiten mit zahlreichen Abbildungen; Übersicht zur Gesetzgebung, parlamentarische Initiativen, Veranstaltungen und Ausstellungen von Januar 2008 bis Juni 2009. Zudem enthält er einen Rückblick auf die 4. Legislaturperiode (2004-2009).

Titelbild der Broschüre Jahresspiegel 2006

Jahresspiegel 2006

51 Seiten; Jahresrückblicke der Fraktionen und der Ausländerbeauftragten; Überblick zu Parlamentarischen Initiativen, zur Gesetzgebung; Dokumentation der Veranstaltungen und Ausstellungen; Beiträge zur Parlamentsgeschichte

Titelbild der Broschüre Jahresspiegel 2005

Jahresspiegel 2005

59 Seiten
Rückblick auf das Parlamentsjahr, Schwerpunkte der Fraktionen, Die Ausländerbeauftragte, Der Datenschutzbeauftragte, Die Gesetzgebung, Parlamentarische Initiativen, Veranstaltungen, Protokollarische Besuche, Parlamentsgeschichte, Ausstellungen

Titelbild der Broschüre Von der Wende zum Parlament

Von der Wende zum Parlament

Sachsen auf dem Wege zur Demokratie, 1991, 62 Seiten Dokumentation der Wende in Sachsen vom Herbst 1989 bis zu den ersten Sitzungen des Sächsischen Landtags.

Titelbild der Broschüre Geschichte und Gegenwart

Geschichte und Gegenwart

Der Sächsische Landtag: Geschichte und Gegenwart, 1990, 56 Seiten Beiträge zur sächsischen Parlamentsgeschichte

Titelbild der Broschüre Aufbruch 89 - Die Friedliche Revolution in Sachsen

Aufbruch 89 - Die Friedliche Revolution in Sachsen

Diese Dokumentation erschien erstmals 1999 als Begleitband zur Ausstellung, die anlässlich des 10. Jahrestages der Friedlichen Revolution im Landtag gezeigt wurde. Es werden die Veränderungen des Jahres 1989 auf einzigartige und nachvollziehbare Art und Weise erlebbar gemacht.

Titelbild der Broschüre Faltblatt Galerie

Faltblatt Galerie

Galerie der Landtagspräsidenten, Kurzbiografien zur Bildergalerie im Ständehaus

Titelbild der Broschüre Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Geschichte) - Die Ständeversammlung des 17. und frühen 18. Jahrhunderts *

Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Geschichte) - Die Ständeversammlung des 17. und frühen 18. Jahrhunderts *

Der Band umfasst Beiträge aus der Geschichte der kursächsischen und oberlausitzischen Landtage. Er vervollständigt die geschichtlichen Aspekte, die jetzt vom 17. Jahrhundert bis 1952 vorliegen. (96 Seiten mit zahlreichen Abbildungen)

Titelbild der Broschüre Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Geschichte) - Die Spätzeit der sächsischen Ständeversammlung 1763-1831 *

Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Geschichte) - Die Spätzeit der sächsischen Ständeversammlung 1763-1831 *

Der Band spiegelt die Rolle des Landtags zwischen Siebenjährigem Krieg und der Herrschaftszeit August III. bis zur Verfassung von 1831 wider, beleuchtet Ökonomie und Kulturentwicklung; 124 Seiten mit Abbildungen.

Titelbild der Broschüre Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Geschichte) - Formierungen und Brüche des Zweikammerparlaments (1833-1868) *

Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Geschichte) - Formierungen und Brüche des Zweikammerparlaments (1833-1868) *

Der Band führt in eine Epoche ein, in der es im Landtag noch keine Parteienvertreter gab. Der von Honorationen getragene Parlamentarismus stellte allerdings gegenüber dem Modell der Ständeversammlung der Frühen Neuzeit eine Weiterentwicklung dar. 128 Seiten

Titelbild der Broschüre Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Geschichte) - Varianten der Moderne 1868 bis 1952 *

Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Geschichte) - Varianten der Moderne 1868 bis 1952 *

Die 86 Jahre zwischen dem Beitritt Sachsens zum Nordeutschen Bund im Jahre 1868 und dem Ende des DDR-Landtags 1952 gehören zu den turbulentesten der sächsischen Parlamentsgeschichte. 112 Seiten mit Abbildungen.

Titelbild der Broschüre Aspekte sächsischer Landesgeschichte (Personen) - Die Mitglieder der (kur-)sächsischen Landstände (1763-1831) *

Aspekte sächsischer Landesgeschichte (Personen) - Die Mitglieder der (kur-)sächsischen Landstände (1763-1831) *

Wissenschaftliche Datensammlung über die Mitglieder der sächsischen Land- und Ausschusstage der Jahre 1763 bis 1831. Der Band wird durch eine hochwertige Kartenbeilage bereichert. Dokumentiert werden darin die Dresdner Wohnsitze der Mitglieder des Landtages von 1799 sowie ihre Herkunftsorte im Kurfürstentum Sachsen; 272 Seiten, Abbildungen, Karten
 

Titelbild der Broschüre Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Personen) – Die Mitglieder und Wahlbezirke der sächsischen Landtage (1833-1952) *

Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Personen) – Die Mitglieder und Wahlbezirke der sächsischen Landtage (1833-1952) *

Wissenschaftliches Verzeichnis der Mitglieder der Landtage und ihrer Legitimation, einschließlich der Kurzbiografien der Präsidenten und einem ausführlichen Kartenband über die Wahlbezirke und Raumbezüge. Nur komplett bestellbar.

  • Teil I – 1833 bis 1918 (388 Seiten mit Abbildungen)
  • Teil II – 1919 bis 1952 (68 Seiten mit Abbildungen)
  • Teil III – Kartenband (248 Seiten mit Abbildungen)
Titelbild der Broschüre Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Personen) – Die Mitglieder der (kur-)sächsischen Landstände (1694-1749)*

Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Personen) – Die Mitglieder der (kur-)sächsischen Landstände (1694-1749)*

Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte (Personen) – Die Mitglieder der (kur-)sächsischen Landstände (1694-1749)*

Wissenschaftliche Datensammlung zu den sächsischen Rittergütern sowie zu den Mitgliedern der kursächsischen Ständeversammlungen von 1694 bis 1749. Der Band wird durch die Beilage von zwei Karten (Dresdner Unterkünfte der Parlamentarier während des kursächsischen Landtags 1711 und Herkunftsorte der Landtagsteilnehmer von 1711) bereichert. Eine Kartenlegende ist als Broschur ebenfalls beigefügt. 320 Seiten mit Abbildungen und Karten.