Öffentliche Anhörung des Innenausschusses am 5. Juli 2012

Pressemitteilung 80/2012 vom 29.06.2012

Der Innenausschuss führt eine öffentliche Anhörung zu einem Gesetzentwurf durch, der freiwillige Gebietsänderungen erleichtern soll.

Donnerstag, 5. Juli 2012
Der Innenausschuss des Sächsischen Landtags führt eine öffentliche Anhörung zum Gesetzentwurf der Staatsregierung „Gesetz zur Erleichterung freiwilliger Gebietsänderungen“, Drs. 5/8276, durch.
Ort: Sächsischer Landtag, Plenarsaal, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden
Zeit: 13:00 Uhr

Die Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.