Öffentliche Anhörung zu Änderungen im Hochschulwesen

Pressemitteilung 60/2012 vom 05.06.2012

Der Ausschuss für Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Medien führt am Freitag, dem 8. Juni 2012, eine öffentliche Anhörung zu geplanten Änderungen im sächsischen Hochschulwesen durch.

Der Ausschuss für Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Medien führt am Freitag, dem 8. Juni 2012, um 10:00 Uhr im Sächsischen Landtag, Raum A 600 eine öffentliche Anhörung zum Gesetzentwurf der Staatsregierung „Gesetz zur Änderung hochschulrechtlicher Bestimmungen“, Drs. 5/9089, durch.

Ziel des Gesetzentwurfes ist die Stärkung der Eigenverantwortung der sächsischen Hochschulen sowie die Verbesserung ihrer nationalen und internationalen Wettbewerbsfähigkeit.

Die Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.