Termine des Landtagspräsidenten in der Woche vom 20. bis 27. Juni 2016

Pressemitteilung 59/2016 vom 17.06.2016

Hier finden Sie einen Überblick der Termine des Landtagspräsidenten in der kommenden Woche.

Montag, 20. Juni 2016
Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler richtet ein Grußwort an die Besucher des Märchenballetts „Dornröschen“. Aufgeführt wird das Stück von Mitgliedern des „Cinderella“ e. V., einem Verein zur Förderung des klassischen Balletts für Kinder, für den Dr. Rößler die Schirmherrschaft übernommen hat.
Zeit: 10:30 Uhr
Ort: Boulevardtheater Dresden, Maternistraße 17, 01067 Dresden

Am Nachmittag begrüßt der Präsident des Sächsischen Landtags die Absolventen mit hervorragendem Abschluss an Ober- und Förderschulen des Schuljahres 2015/2016, die traditionell von Kultusministerin Brunhild Kurth im Plenarsaal ausgezeichnet werden.
Zeit: 15:00 Uhr
Ort: Sächsischer Landtag, Plenarsaal

Dienstag, 21. Juni 2016
Im Sächsischen Landtag findet ein Parlamentarischer Abend des Sächsischen Ausländerbeauftragten für ausländische Fachkräfte im Gesundheitsbereich statt. Dr. Matthias Rößler hält ein Grußwort zum Auftakt der Veranstaltung.
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: Sächsischer Landtag, Plenarsaal

Anschließend besucht der Präsident des Sächsischen Landtags das Sommerfest der Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft (VSW).
Zeit: Teilnahme ab ca. 20:30 Uhr
Ort: Tagungszentrum der Sächsischen Wirtschaft, Am Alten Güterboden 3, 01445 Radebeul

Mittwoch, 22. Juni 2016
Dr. Matthias Rößler leitet die 36. Plenarsitzung des Sächsischen Landtags.
Zeit: 10:00 Uhr
Ort: Sächsischer Landtag, Plenarsaal

Donnerstag, 23. Juni 2016
Dr. Matthias Rößler leitet die 37. und damit die letzte reguläre Plenarsitzung des Sächsischen Landtags vor Eintritt in die parlamentarische Sommerpause. Zum Abschluss des Plenarjahres 2015/2016 findet im Anschluss an die Sitzung voraussichtlich ab 18:30 Uhr der Sommerempfang des Sächsischen Landtags statt.
Zeit: 10:00 Uhr
Ort: Sächsischer Landtag, Plenarsaal

Der Präsident des Sächsischen Landtags begrüßt die Teilnehmer der 119. Landrätekonferenz des Sächsischen Landkreistages.
Zeit: 12:30 Uhr
Ort: Restaurant „Chiaveri“ im Sächsischen Landtag

In Anwesenheit des Landtagspräsidenten erfolgt die feierliche Übergabe eines deutsch-polnischen/ polnisch-deutschen Glossars für die Rechnungsprüfung an die Öffentlichkeit. Das Glossar hat der Sächsische Rechnungshof gemeinsam mit seinem Partnerrechnungshof, der Regionalen Rechnungskammer Krakau, erarbeitet.
Zeit: 13:00 Uhr
Ort: Sächsischer Landtag, Neubau, Saal 3

Freitag, 24. Juni 2016
Der Präsident des Sächsischen Landtags eröffnet die Preisverleihung „Technikerpreis 2016“, in deren Rahmen die besten staatlich geprüften Techniker 2016 aus den Fachbereichen Maschinentechnik, Bautechnik, Informatik sowie in einer freien Disziplin ausgezeichnet werden.
Zeit: 10:00 Uhr
Ort: Verkehrssicherheitszentrum am Sachsenring (Pressezentrum), Am Sachsenring 2, 09353 Oberlungwitz

Am Nachmittag heißt Dr. Matthias Rößler die besten Abiturienten und Fachoberschüler 2016, die von Kultusministerin Brunhild Kurth geehrt werden, im Landtag willkommen.
Zeit: 14:00 Uhr
Ort: Sächsischer Landtag, Plenarsaal

Der Präsident des Sächsischen Landtags spricht als Schirmherr zum Auftakt der 7. Internationalen Schostakowitsch Tage Gohrisch und besucht das Eröffnungskonzert.
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Konzertscheune, Neue Hauptstraße, 01824 Gohrisch

Samstag, 25. Juni 2016
Dr. Matthias Rößler verleiht die Sächsische Verfassungsmedaille 2016. Geehrt werden Persönlichkeiten, die sich um die freiheitliche, demokratische Entwicklung im Freistaat Sachsen besondere Verdienste erworben haben.
(Hierzu erhalten Sie in der kommenden Woche eine gesonderte Presse-Einladung.)
Zeit: 10:00 Uhr
Ort: Ständehaus, Großer Saal, Schlossplatz 1, 01067 Dresden

Landtagspräsident Dr. Rößler nimmt an der festlichen Sitzung des Sejmik der Wojewodschaft Lubuskie teil.
Zeit: 14:00 Uhr
Ort: Neues Schloss im Fürst Pückler Park, Schlossstraße, 02953 Bad Muskau

Sonntag, 26. Juni bis Mittwoch, 29. Juni 2016
Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler reist mit dem Parlamentarischen Forum Mittel- und Osteuropa e. V. nach Weißrussland. Vor Ort treffen die Teilnehmer u.a. zu Gesprächen mit dem deutschen Botschafter, S. E. Dr. Christof Weil, Abgeordneten im Parlament sowie Vertretern des Außenministeriums zusammen und absolvieren mehrere Firmenbesuche. Im Mittelpunkt der Reise steht die Fortentwicklung der Beziehungen zwischen Sachsen und Weißrussland. Sächsische Abgeordnete gründeten das Forum 2010. Die überparteiliche Initiative ist eine Dialogplattform für sächsische Parlamentarier und ihre Kollegen aus Mittel- und Osteuropa.