Slowenischer Parlamentspräsident beim Sächsischen Landtag

Pressemitteilung 41/2016 vom 06.05.2016

Der Präsident der Staatsversammlung der Republik Slowenien, Dr. Milan Brglez, besucht am Dienstag, dem 10. Mai 2016 den Sächsischen Landtag. Der hochrangige Gast und seine Delegation werden um 11 Uhr von Landtagspräsidenten Dr. Matthias Rößler im Parlament begrüßt, wo sich Präsident Dr. Brglez in das Gästebuch des Sächsischen Landtags eintragen wird.

Im Anschluss gibt der Präsident des Landtags zu Ehren der Gäste auf Schloss Eckberg ein Essen, an dem auch weitere Abgeordnete des Sächsischen Landtags teilnehmen werden. Nach einem Gespräch mit dem derzeitigen Bundesratspräsidenten und sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich wird Präsident Dr. Brglez die Gemäldegalerie Alte Meister sowie die Frauenkirche besuchen, bevor er am Abend nach Berlin weiterreist.

Der Aufenthalt in Dresden ist der Auftakt eines dreitägigen offiziellen Deutschlandbesuches von Dr. Milan Brglez. Der Präsident der Staatsversammlung der Republik Slowenien weilt bis 12. Mai 2016 auf Einladung des Bundestages in der Bundesrepublik.