Änderungen im Sitzungsplan der Ausschüsse am 29.2.2016

Pressemitteilung 21/2016 vom 26.02.2016

Auf Grund der Sondersitzung des Sächsischen Landtags am Montag, dem 29. Februar 2016, 10 Uhr gibt es an diesem Tag folgende Änderungen im Sitzungsplan der Ausschüsse:

Die Sitzung des Ausschusses für Soziales und Verbraucherschutz, Gleichstellung und Integration sowie die Sitzung des Ausschusses für Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Medien beginnen 30 Minuten nach Beendigung der Sondersitzung.

Die geplante Anhörung des Ausschusses für Soziales und Verbraucherschutz, Gleichstellung und Integration zu Drucksache 6/3471 „Gesetz zur Stärkung der Mitwirkung, Mitbestimmung und Interessenvertretung von Seniorinnen und Senioren im Freistaat Sachsen“ findet nicht statt.