Neue Ausstellung im Landtag: Die deutsche Minderheit in Rumänien – Geschichte und Gegenwart im vereinten Europa

Pressemitteilung 12/2016 vom 02.02.2016

Eine Ausstellung des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien und der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Bukarest mit dem Titel „Die deutsche Minderheit in Rumänien – Geschichte und Gegenwart im vereinten Europa“ ist vom 2. bis 24. Februar 2016 im Bürgerfoyer des Sächsischen Landtags zu besichtigen. Sie umfasst einen Zeitraum von über 850 Jahren und stellt verschiedene Wanderungsbewegungen und Siedlungsräume dar. Dabei werden die unterschiedlichen Lebenswelten der deutschen Minderheit beschrieben und wie sich diese in Jahrhunderten, besonders aber seit Beginn des 20. Jahrhunderts mit seinen dramatischen Umbrüchen verändert haben. Der Besuch der Ausstellung ist montags bis freitags jeweils von 10 bis 18 Uhr möglich.