Öffentliche Anhörungen der Ausschüsse in der Woche vom 18. bis 22. Januar 2016

Pressemitteilung 2/2016 vom 08.01.2016

Die Ausschüsse des Sächsischen Landtags tagen vom 18. bis 22. Januar 2016. Hier finden Sie einen Überblick über die Öffentlichen Anhörungen in dieser Sitzungswoche.

Montag, 18. Januar 2016
Der Ausschuss für Soziales und Verbraucherschutz, Gleichstellung und Integration führt eine Öffentliche Anhörung zum gemeinsamen Antrag der Fraktionen DIE LINKE und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN „Medizinische Versorgung von Menschen ohne gesicherten Aufenthaltsstatus (Sans-Papiers) im Freistaat Sachsen“, Drs. 6/2182, durch.
Zeit: 10:00 Uhr
Ort: Sächsischer Landtag, A 600

Der Ausschuss für Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Medien hat Sachverständige eingeladen, die zum „Bericht über die Evaluation des Sächsischen Kulturraumgesetzes“, Unterrichtung durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, Drs. 6/3243, Stellung nehmen.
Zeit: 10:00 Uhr
Ort: Sächsischer Landtag, Plenarsaal

Donnerstag, 21. Januar 2016
Im Innenausschuss findet eine Öffentliche Anhörung zum Antrag der AfD-Fraktion „Vorbeugende Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität“, Drs. 6/2004, statt.
Zeit: 10:00 Uhr
Ort: Sächsischer Landtag, A 600

Freitag, 22. Januar 2016
Im Ausschuss für Umwelt und Landwirtschaft werden Sachverständige zum gemeinsamen Antrag der Fraktionen DIE LINKE und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN „Einsatz von Pflanzenschutzmitteln insbesondere mit den Wirkstoffen Clomazone und Glyphosat stärker reglementieren und Auswirkungen weiter erforschen“, Drs. 6/2666, gehört.
Zeit: 10:00 Uhr
Ort: Sächsischer Landtag, A 600