Sächsischer Landtag vor Ort – Parlament präsentiert sich beim "Tag der Sachsen" vom 4. bis 6. September 2015 in Wurzen

Pressemitteilung 68/2015 vom 02.09.2015

Der Sächsische Landtag präsentiert sich beim 24. „Tag der Sachsen“ in Wurzen vom 4. bis 6. September 2015. Das Landesparlament ist beim größten sächsischen Volks- und Heimatfest mit Zelt und Bühne vertreten. Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler wird in seiner Funktion als Präsident des Kuratoriums "Tag der Sachsen" an allen drei Tagen im Festgebiet unterwegs sein.

Das Informationszelt und die Bühne des Sächsischen Landtags finden Sie auf dem Wettiner Platz.

Auf der Bühne stehen Politiker und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, u.a. Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler, Ministerpräsident Stanislaw Tillich sowie Staatsministerinnen und -minister des Freistaates in Interviews Rede und Antwort. Außerdem gestalten lokale Vereine, die sich über die Stadt beworben haben, hier ein buntes Bühnenprogramm mit Tanz, Musik und Sketchen.

Im Zelt werden umfangreiche Informationen zum Parlament, den Abgeordneten sowie den Verfahrensweisen bei Plenarsitzungen und Terminen der Ausschüsse angeboten. Anschauliche Einblicke in die Arbeitsweise des Landtags gibt die „Interaktive Wanderausstellung“. Ihr Wissen rund um den parlamentarischen Betrieb können Sie mit einem Quiz überprüfen, wobei sich alle Antworten in den Tafeln finden lassen. Als Hauptpreis winken zwei Karten für die Semperoper zuzüglich einer Übernachtung oder ein Essen für jeweils zwei Personen. Außerdem liegen zahlreiche Publikationen des Parlamentes zum Studium und zur Mitnahme bereit.

Als Vorsitzender des Kuratoriums "Tag der Sachsen" wird Dr. Matthias Rößler an allen drei Tagen zahlreiche Vereine und Verbände besuchen. Am Freitagabend wird er traditionell das größte sächsische Volksfest eröffnen. Am Samstag wird er im Anschluss an die Sitzung des Kuratoriums offiziell verkünden, welche Kommune den übernächsten "Tag der Sachsen" im Jahr 2017 ausrichten wird.