Landtagsabgeordnete unterstützen 3. Dialogforum „Miteinander in Sachsen“ am 21. April 2015 in Chemnitz

Pressemitteilung 26/2015 vom 16.04.2015

Am dritten Dialogforum „Miteinander in Sachsen“, das am 21. April 2015, 18:00 Uhr in Chemnitz (Staatliches Museum für Archäologie) stattfindet, beteiligen sich erneut zahlreiche Abgeordnete des Sächsischen Landtags.

Im Rahmen des Dialogforums, zu dem die Staatsregierung einlädt, werden auch mehr als 20 Abgeordnete des Sächsischen Landtags an Tischen mit jeweils sechs Bürgerinnen und Bürger diskutieren. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen mit „Asyl und Integration“ sowie „Bürger, Gesellschaft und Politik“ zwei Themenkomplexe, die auch im Parlament regelmäßig Gegenstand der politischen Debatten sind.

„Selbstverständlich unterstützt der Sächsische Landtag das Dialogforum und begrüßt die Möglichkeit, auch auf diesem Weg mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen“, betont Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler, der auch selbst an der Veranstaltung teilnehmen wird. „Politik lebt vom steten Austausch der Argumente und deshalb gehört der fortwährende Dialog mit den Bürgern zu den Grundprinzipien der tagtäglichen Arbeit der sächsischen Landtagsabgeordneten.“