Landtagswahl 2014: Großes Interesse der Medien

Pressemitteilung 67/2014 vom 26.08.2014

In wenigen Tagen ist es soweit: Am Sonntag, dem 31. August wählen die Bürgerinnen und Bürger im Freistaat den 6. Sächsischen Landtag. Im Landtagsgebäude in Dresden findet am Wahltag eine zentrale Informationsveranstaltung statt.

Von hier berichten zahlreiche Medien über erste Hochrechnungen, Wahlergebnisse und über die Reaktionen der Kandidaten und Parteien. Im Rahmen der Wahlinformationsveranstaltung wird Landeswahlleiterin Prof. Dr. Irene Schneider-Böttcher das vorläufige amtliche Wahlergebnis bekannt geben.

Knapp 800 Medienvertreter haben sich für die Wahlinformationsveranstaltung akkreditieren lassen. Am Wahltag werden zahlreiche Fernseh- und Rundfunksender, die großen Nachrichtenagenturen sowie alle führenden überregionalen sowie die in Sachsen erscheinenden Zeitungen aus dem Landtag über die Wahl berichten.

Die Vorbereitungen für die Veranstaltung laufen bereits auf Hochtouren. Im Laufe der Woche werden im Landtag die Studios für die Berichterstattung aufgebaut, Beratungsräume und Büros der Landtagsverwaltung als Arbeitszimmer für die Medien hergerichtet, Kabelstränge gezogen und Übertragungswagen in Position gebracht.

Fototermin Umbauarbeiten im Sächsischen Landtag:
Medienvertreter sind herzlich zum Fototermin am Freitag, dem 29. August 2014 um 10:00 Uhr im Neubau des Sächsischen Landtags eingeladen.
Treffpunkt: Sächsischer Landtag, Neubaufoyer. Es wird um Anmeldung in der Pressestelle des Sächsischen Landtags gebeten.

Hinweis:
Alle Medienvertreter benötigen unbedingt eine gesonderte Zugangsberechtigung für die Wahlinformationsveranstaltung. Voraussetzung dafür ist eine Akkreditierung bei der Landtagsverwaltung.