Ausstellung "Begegnungen, die berühren - Die Wirtschafts-, Ferien- und Kulturregion Oberlausitz" - Vernissage am 7. März 2014, 18 Uhr

Pressemitteilung 22/2014 vom 28.02.2014

Die Oberlausitzer Landkreise Bautzen und Görlitz präsentieren sich in den kommenden Wochen mit der Ausstellung „Begegnungen, die berühren – Die Wirtschafts-, Ferien- und Kulturregion Oberlausitz“ im Sächsischen Landtag.

Gezeigt wird neben touristischen Höhepunkten und Superlativen der Wirtschaft in der Oberlausitz die Wanderausstellung zur trinationalen kulturtouristischen Route „Via Sacra“, die zuletzt Station unter anderem in Jerusalem, Prag, Zeist und Naarden (Niederlande) machte.
14 Tafeln und 36 großformatige Fotos stellen die beiden in Deutschland einzigartigen Sakralkunstwerke zusammen mit der Kulturroute Via Sacra im deutsch-polnisch-tschechischen Dreiländereck vor. Höhepunkt ist die Präsentation einer wertvollen Kopie des Kleinen Zittauer Fastentuches von 1573.

Einladung zur Vernissage am 7. März 2014, 18 Uhr

Landtagspräsident Dr.Matthias Rößlers sowie die Landräte der beiden Oberlausitzer Landkreise Bautzen und Görlitz, Michael Harig und Bernd Lange, eröffnen die Ausstellung gemeinsam am Freitag, dem 7. März 2014 um 18:00 Uhr im Bürgerfoyer des Sächsischen Landtags.

Neben Vorträgen zur  Wirtschafts-, Ferien- und Kulturregion Oberlausitz sowie zur Wanderausstellung „Via Sacra“, sorgen Carla & Michael Nicholson, Botschafter der Oberlausitz, für einen musikalischen Höhepunkt. Ein Buffet regionaler Spezialitäten lädt im Anschluss der Eröffnungsveranstaltung zum Genießen ein.

Die Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

"Sachsen und seine Regionen - voller Reichtum, voller Herz!"

Mit der Präsentation der Oberlausitz wird die Ausstellungsreihe "Sachsen und seine Regionen - voller Reichtum, voller Herz!" fortgesetzt, die der Sächsische Landtag gemeinsam mit der TU Chemnitz entwickelt hat. "Wir bieten damit den sächsischen Regionen ein zentrales Podium, um sich und ihre Besonderheiten einem großen Publikum vorzustellen", erläutert Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler das Ausstellungskonzept. Zum Auftakt war das Vogtland im vergangenen Jahr zu Gast im Landesparlament.

Die Ausstellung kann bis zum 25. Mai 2014 jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr besichtigt werden. An Feiertagen bleibt die Schau geschlossen.