Wahlurne
Stimmzettel

Die Bürger von Sachsen bestimmen, wer als Abgeordneter in den Land-Tag kommt.
Dafür wählen sie.
Der aktuelle Land-Tag wurde
am 31. August 2014 gewählt.
Der Land-Tag wird alle 5 Jahre gewählt.
Wir wählen den nächsten Land-Tag im Jahr 2019.

Es ist wichtig, wählen zu gehen.
Gehen Sie zu Wahl!

Wer darf wählen?

Alle Bürger dürfen wählen, wenn sie:
• 18 Jahre alt sind und älter
• in Sachsen wohnen
• einen deutschen Personal-Ausweis haben
• seit 3 Monaten oder länger in Sachsen leben.

So wählen Sie

Im Wahl-Lokal bekommen Sie einen Stimm-Zettel.
Das Wahl-Lokal ist der Ort,
an dem Sie wählen können.
Zum Beispiel eine Schule in Ihrer Nähe.
Jeder Wähler hat zwei Stimmen:
• eine Wahl-Kreis-Stimme für eine Person
• eine Landes-Stimme für eine Partei.

Nach der Wahl wird gezählt,
wie viele Stimmen die Parteien bekommen haben.
Je mehr Stimmen eine Partei hat,
umso mehr Abgeordnete hat die Partei
im Land-Tag.

Der Landes-Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in Sachsen hat ein Heft geschrieben.
Dort erklärt er ganz genau, wie wir wählen.

Hier finden Sie das Heft: