Wahlergebnisse

Im Freistaat Sachsen fanden seit 1990 sechs Landtagswahlen statt. Die Wahl zum aktuellen 6. Sächsischen Landtag wurde am 31. August 2014 abgehalten.

1990, 1994, 1999, 2004, 2009, 2014 - insgesamt sechs Landtagswahlen haben seit der Wiedergründung des Freistaates Sachsen stattgefunden. Die Bürger in Sachsen entscheiden in diesen Landtagswahlen regelmäßig über die Zusammensetzung des Sächsischen Landtages. Sie bestimmen damit, welche Frauen und Männer die politischen Geschicke des Landes für die jeweils nächsten fünf Jahre lenken.

Die ausführlichen Ergebnisse aller Wahlen im Freistaat Sachsen, darunter auch die der Wahlen zum Sächsischen Landtag, finden Sie auf der Homepage des Sächsischen Landesamtes für Statistik.

Zweitstimmenergebnis der Landtagswahl vom 31. August 2014

   absolut  in Prozent
Wahlberechtigte 3.376.627 100
Wähler 1.659.497 49,1
ungültige Stimmen 21.998 1,3
gültige Stimmen 1.637.499 98,7
CDU 645.414 39,4
DIE LINKE 309.581 18,9
SPD 202.396 12,4
AfD 159.611 9,7
GRÜNE 93.857 5,7
NPD 81.051 4,9
FDP 61.840 3,8
Freie Wähler 26.434 1,6
Tierschutzpartei 18.611 1,1
Piraten 18.157 1,1
Die Partei 11.588 0,7
pro Deutschland 3.149 0,2
BüSo 3.340 0,2
DSU 2.470 0,2

 

Sitzverteilung gemäß dem Ergebnis der Landtagswahl vom 31. August 2014

    Tortendiagramm: Stärkeverhältnis der Fraktionen
    Fraktion Sitze
     CDU 59
     DIE LINKE 27
     SPD 18
     AfD 14
     GRÜNE 8