Sachbearbeiter/in im Referat Ausschussdienst

In der Verwaltung des Sächsischen Landtags ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Referat Ausschussdienst eine Stelle als Sachbearbeiter/-in teilzeitbeschäftigt mit 18 Wochenstunden und befristet bis 31. Dezember 2018 zu besetzen.

Die Landtagsverwaltung versteht sich als Dienstleister für die Abgeordneten, den Präsidenten, das Präsidium und die Fraktionen. Sie sollen diesen Anspruch überzeugt mittragen und zielstrebig ausfüllen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Unterstützung und Beratung des Vorsitzenden und der Mitglieder der Enquete-Kommission „Sicherstellung der Versorgung und Weiterentwicklung der Qualität in der Pflege älterer Menschen im Freistaat Sachsen“,
  • die Vorbereitung von Sitzungen der Enquete-Kommission,
  • die Unterstützung des Kommissionsvorsitzenden bei der Sitzungsdurchführung und Protokollierung der Sitzungen,
  • die Organisation von Sachverständigenanhörungen und Dienstreisen der Kommission sowie
  • die Mitwirkung bei der Erstellung des Abschlussberichts der Kommission und die Organisation der Abschlussveranstaltung zur Übergabe des Berichts.

Voraussetzungen für diese Position sind:

  • eine abgeschlossene Laufbahnausbildung für die Laufbahngruppe 2, erste Einstiegsebene, vorzugsweise der Fachrichtung allgemeine Verwaltung, oder ein vergleichbarer Abschluss mit verwaltungs- oder rechtswissenschaftlichem Profil (z. B. Bachelor of law),
  • eine besonders strukturierte Arbeitsweise,
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit,
  • eine hohe soziale Kompetenz und Konfliktfähigkeit sowie
  • Organisationsgeschick.

Wünschenswert ist zudem Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung.

Die Eingruppierung von Tarifbeschäftigten bestimmt sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und erfolgt in Entgeltgruppe 11 TV-L.

Schwerbehinderte bzw. ihnen gleichgestellte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse über Schul- und Berufsabschlüsse, Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte an

Sächsischer Landtag

Referat Abgeordnetenangelegenheiten,

Personal, Justiziariat

Bernhard-von-Lindenau-Platz 1

01067 Dresden

oder

Bewerbung@slt.sachsen.de.

Bewerbungen, die nach dem 18. Januar 2018 eingehen, können im Auswahlverfahren keine Berücksichtigung finden.

Weitere Stellenausschreibungen