Prof. Dr. Beate Neuss

"Ziel der Aktivitäten ist es doch, dass der Raum näher zusammenwächst und sich im Bewusstsein sowohl der Bürger dieses Raumes Mitteleuropa wie auch in der Europäischen Union etabliert. Bei allem, was wir an Unternehmungen diskutieren, erscheint es mir grundlegend wichtig, dass möglichst viele Menschen erreicht werden."

1953                  geboren in Essen
1971 – 1978 Studium der Politikwissenschaft, Mittleren und Neueren Geschichte, Soziologie, Universität Münster / Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
1978 – 1994 Lehrauftrag an der Wayne State University
1980 – 1992 Wissenschaftliche Assistentin, LMU
1989 – 1990 Lehrauftrag an der Universität Bamberg
1992 – 1994 Lehrbeauftragte Hochschule für Politik, LMU
1993 – 1994 Lehrstuhlvertretung, LMU
seit 1994 Professorin für Internationale Politik an der TU Chemnitz

Professorin Neuss ist Stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und Mitglied im Präsidium des Arbeitskreises Europäische Integration.