Dr. Erhard Busek

"Im Inneren hat aber dieses Mitteleuropa vieles gemeinsam, weil es ein Talent für antipolitische Helden hat. Gerade in der Umbruchszeit rund um 1989 hat sich das wieder gezeigt, wobei vielleicht gerade darin der große Beitrag der Region zu Europa liegen könnte. Mitteleuropa bleibt ein Thema - vor allem im geistigen Bereich! Das Forum Mitteleuropa spielt hier eine tragende Rolle."

 

1941 geboren in Wien
1959 – 1963 Studium an der Juridischen Fakultät der Universität Wien, Abschluss mit Doktorat
1989 – 1994 Bundesminister für Wissenschaft und Forschung
1991 – 1995 Vizekanzler der Republik Österreich
2004 – 2011 Rektor der Fachhochschule Salzburg
2000 – 2012 Präsident des Europäischen Forums Alpbach
seit 1995 Vorsitzender des Instituts für den Donauraum und
Mitteleuropa (IDM)

 Dr. Busek ist Politiker der ÖVP und Kuratoriumsmitglied der Initiative „A Soul for Europe“.