Aktuelle Meldungen aus dem Sächsischen Landtag

Nächste Plenarsitzungen finden vom 27. bis 30. April 2015 statt

Blick auf eine Tagesordnung

22.04.2015 - Der Sächsische Landtag tagt vom 27. bis 30. April 2015. Das Plenum umfasst ausnahmsweise vier Tage, da die Abgeordneten den Landeshaushalt 2015/2016 verabschieden. Dieser hat ein Gesamtvolumen von mehr als 34 Milliarden Euro. Außerdem entscheidet das Parlament, ob erneut - wie bereits in der 5. Wahlperiode – ein Untersuchungsausschuss „Neonazistische Terrornetzwerke in Sachsen“ eingesetzt wird, der mögliche Versäumnisse im Umgang mit der Terrorgruppe NSU aufklärt. Die vollständige Tagesordnung erreichen Sie über den folgenden Link.

Gedenken zum 70. Jahrestag des Ende des 2. Weltkrieges

Gedenken in Zeithain, Foto: Dieter Worgul

24.04.2015 - Zum 70. Jahrestag des Ende des 2. Weltkrieges und der Befreiung der Kriegsgefangenenlagers Zeithain fand am 23. April 2015 eine gemeinsame Gedenkveranstaltung in der Gedenkstätte Ehrenhain Zeithain statt, an der sich der Sächsische Landtag beteiligt. Stelen mit den Namen von 23.000 im Kriegsgefangenen, die dort 1941-45 verstorben sind, wurden der Öffentlichkeit präsentiert. Landtagspräsident Matthias Rößler erinnerte daran, dass die russischen Kriegsgefangenen 1941 zu den ersten Opfern des Vernichtungsfeldzuges der Wehrmacht gegen die Sowjetunion gehörten.

Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler empfing Präsidenten des Bundestages und des Sejm (Polen) in Dresden

Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler (Mitte) mit Bundestagspräsident Norbert Lammert (l.) und Sejm-Marschall Radosław Sikorski zu Beginn der Sitzung, Foto: Steffen Giersch

20.04.2015 - Am Rande der gemeinsamen Sitzung der Präsidien des Deutschen Bundestages und des Sejm der Republik Polen begrüßte Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler am Samstag, dem 18. April 2015 die beiden Präsidenten, Bundestagspräsidenten Norbert Lammert und dessen Amtskollegen Sejm-Marschall Radosław Sikorski, im Ständehaus. Vor Beginn der Tagung trugen sie sich in das Gästebuch des Sächsischen Landtags ein.

Schriftenreihe Heft 58: Gedenkschrift zur Veranstaltung am 27. Januar 2015 erschienen

Titelblatt Heft 58: Gedenkveranstaltung 27. Januar 2015

02.03.2015 - Anlässlich der Gedenkveranstaltung an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2015 ist eine Dokumentationsbroschüre entstanden. Neben den Ansprachen des Präsidenten des Sächsischen Landtags und des stellv. Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen trat die Neue Jüdische Kammerphilharmonie mit einem Gedenkkonzert mit Werken von Komponisten jüdischer Herkunft auf. Die Broschüre gibt die Veranstaltung in Text und Bild wider.

Landtagskurier: Ausgabe 2/2015 erschienen

Titelbild des Landtagskuriers Nummer 2/2015

13.04.2015 - In der zweiten Ausgabe des Landtagskuriers berichten wir über die 9. und 10. Sitzung des Sächsischen Landtags. Ein Schwerpunkt war u. a. die Diskussion zum Thema Asyl. Außerdem haben wir Klaus Tischendorf, Vorsitzender des Haushalts- und Finanzausschusses, einen Tag bei seiner Arbeit begleitet und blicken auf die Wahl zur Volkskammer vor 25 Jahren zurück. Viel Spaß beim Lesen!