Ausstellung - "Museenkuss Kunstgenuss. Von Industrie- bis Volkskultur"

Schnitzer beim Schnitzen einer Figur

Schnitzer beim Schnitzen einer Figur

Veranstaltung vom 28.11.2012 bis 21.12.2012

Am 28. November 2012 wurde die Ausstellung im Bürgerfoyer des Sächsischen Landtags eröffnet. Sie kann vom 29. November bis 21. Dezember 2012 jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr und an den Wochenenden von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr besichtigt werden. An Feiertagen bleibt die Ausstellung geschlossen.

Einführung in die Ausstellung

Erstmals stellt die Landesstelle für Museumswesen ihr facettenreiches Tätigkeitsspektrum der Öffentlichkeit vor. Mit 3 x 25 Objekten für jeden Fachbereich und knapp 50 attraktiven großformatigen Fotografien übernimmt die Ausstellung zugleich Botschafterfunktion für die thematische Vielfalt und die zahlreichen Anknüpfungspunkte, die die drei von der Landesstelle vertretenen Fachbereiche – Museumswesen, Industrie- und Volkskultur – jedem Interessierten bieten. Neugier wecken und eigene Aktivitäten motivieren, sind Ziele dieser Ausstellung, die ihren Gästen zugleich Reiselust durch Sachsen vermittelt. Von A wie Adam Ries über X wie Xaver und U wie UV-Strahlung bis hin zu R wie Reifendrehen oder Z wie Zahnrad reicht das begriffliche Spektrum.

Zur Ausstellung findet ein Begleitprogramm mit folgenden zwei Veranstaltungen statt:

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 19.00 Uhr
„Von Heimatbergen, Massefiguren und Pyramiden – weihnachtliche Volkskunst im Erzgebirge"
Vortragsabend mit Claus Leichsenring,
prämierter Autor zahlreicher Fachpublikationen der Reihe Weiß-Grün für Sächsische Geschichte und Volkskultur
Mitglied des Fachbeirats der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen
Musikalische Umrahmung mit erzgebirgischen Melodien durch den jungen Zitherspieler Florian Stölzel

Montag, 10. Dezember 2012, 19.00 Uhr
„Die Unternehmerfamilie Bienert – Facetten der Industriekultur in Dresden"
Podiumsdiskussion mit Kunsthistorikerin Heike Biedermann,
Wirtschaftshistoriker Dr. Dirk Schaal,
Denkmalpfleger Dr. Michael Street und
Historiker Dr. Michael Werner
Moderation: Katja Margarethe Mieth
Filmvorführung „Gottlieb Traugott Bienert", Balance Film (Regie Ralf Kukula, 1996)