Ausstellung – „Der Erzgebirgskreis – Die Wirtschaftsregion – die Erlebnisheimat“

Wirtschaft im Erzgebirgskreis

Wirtschaft im Erzgebirgskreis

Veranstaltung vom 11.11.2014 bis 23.01.2015

Am 11. November 2014 wurde die Ausstellung im Bürgerfoyer des Sächsischen Landtags eröffnet. Sie kann vom 12. November 2014 bis 23. Januar 2015 jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr besichtigt werden. An Feiertagen ist geschlossen.

Einführung in die Ausstellung

Sachsens Geschichte und seine Regionen brachten viele namhafte Persönlichkeiten hervor, die Traditionen prägten und den Weg für den Erfolg, Wohlstand und Innovation bereiteten. Wesentlich beteiligt an dieser Entwicklung war das Erzgebirge. Das Große Berggeschrey im Mittelalter mit den reichen Erz- und Silberfunden begründetet den Reichtum und auch den technischen Fortschritt Sachsens. Die Region wurde dadurch zu einem Zentrum früher Industrie, von Handwerk, Handel, aber auch Kunst und Kultur. So hatte auch die Reformation hier ihre Wurzeln.
Heute ist der Erzgebirgskreis ein anerkannter Wirtschaftsstandort, geprägt von einer großen Branchenvielfalt und zahlreichen innovativen und international tätigen Unternehmen. Die Menschen haben dies alles bewirkt. Sie sind fleißig, beharrlich, offen und sympathisch.

Nach dem Vogtlandkreis und der gemeinsamen Vorstellung der Landkreise Görlitz und Bautzen präsentiert sich nun der Erzgebirgskreis im Bürgerfoyer des Sächsischen Landtags.

Die Ausstellung „Der Erzgebirgskreis, die Wirtschaftsregion – die Erlebnisheimat“ vermittelt Einblicke in unsere Region. Überzeugen Sie sich von der Leistungskraft der Wirtschaft, von Erfindungen und Erfindern, von lebendigem Kunsthandwerk, von Brauchtum und von Hochkultur. Erfahren Sie mehr über eines der schönsten Mittelgebirge Deutschlands, eine zauberhafte Tourismus- und Sportregion, die Urlauber sowie Gäste zu jeder Jahreszeit begeistert.
Und: Die „fünfte“ Jahreszeit, die Weihnachtszeit, ist nirgends so authentisch und lichterhell. 

In federführender Organisation durch den Erzgebirgskreis – gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH, dem Regionalmanagement Erzgebirge und dem Tourismusverband Erzgebirge e.V. – erwartet sie ein Zusammenspiel von:

  • den Botschaftern des Erzgebirges und deren Unternehmen Curt Bauer GmbH, micas AG und ZABRAG SECURITY ENGINEERING GMBH;
  • dem kul(T)our-Betrieb des Erzgebirgskreises,
  • Impressionen des Musikfests Erzgebirge 2014,
  • dem Kreissportbund Erzgebirge e.V.,
  • Horst Möckel und der Vorstellung erzgebirgischer Erfinder und Erfindungen,
  • dem Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V.,
  • Drechslermeister Gunnar Horatzscheck,
  • der Westsächsischen Hochschule Zwickau, Fakultät für Angewandte Kunst Schneeberg,
  • der Landesgartenschau Oelsnitz/Erzgebirge gGmbH und
  • dem Zweckverband Naturpark „Erzgebirge/Vogtland“
  • dem Kreissportbund Erzgebirge e.V.  

 

Bilder von der Ausstellungseröffnung