6. Sächsischer Landtag hat sich konstituiert

konstituierende Sitzung, Foto: S. Giersch

konstituierende Sitzung, Foto: S. Giersch

Veranstaltung am 29.09.2014

Der 6. Sächsische Landtag hat sich konstituiert. Dr. Matthias Rößler wurde im Amt des Landtagspräsidenten bestätigt.

Der 6. Sächsische Landtag hat sich am 29.09.2014 konstituiert. Zum ersten Mal nach der Landtagswahl am 31. August 2014 sind die neu gewählten Abgeordneten zu einer Plenarsitzung zusammengekommen.

Die Sitzung wurde vom Alterspräsidenten Svend-Gunnar Kirmes (CDU) eröffnet. Zu Beginn der Tagung wurden die Abgeordneten durch den Alterspräsidenten verpflichtet. Danach folgte die Wahl des neuen Landtagspräsidenten.

Dabei wurde Dr. Matthias Rößler (CDU) in seinem Amt als Präsident des Sächsischen Landtags bestätigt. Für Herrn Dr. Rößler stimmten 73 Abgeordnete. Dr. Matthias Rößler gehört dem Sächsischen Landtag seit dessen Wiedereinrichtung im Jahr 1990 an. Bereits in der 5. Wahlperiode (2009-2014) übte er das Amt des Landtagspräsidenten aus.

 

Bilder von der konstituierenden Sitzung am 29.09.2014