Dulig, Martin, SPD

Dulig, Martin, SPD

Dulig, Martin

Staatsminister
Mitglied des Landtags seit 2004

Persönliche Daten

Wohnort: 01468 Moritzburg
geboren: am 26.02.1974 in Plauen/Vogtland
Konfession: evangelisch-lutherisch
Familienstand: verheiratet
Beruf: Erziehungswissenschaftler, Staatsminister
Kinder: 6

Lebenslauf

1990 bis 1992 Baufacharbeiterausbildung mit Abitur. 1992 bis 1998 Jugendbildungsreferent der SPD Sachsen, 1998 bis 2004 Studium der Erziehungswissenschaften an der TU Dresden. 2001 und 2004 Jugendbildungsreferent beim DGB Sachsen, freiberuflcher Trainer in der Erwachsenenbildung. Seit November 2014 Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Freistaates Sachsen.
Mitglied der SPD seit 1992, 1999 bis 2004 Landesvorsitzender der Jusos, seit 1999 Landesvorstandsmitglied der SPD, 2004 bis 2007 SPD-Unterbezirksvorsitzender Dresden-Elbe-Röder, 2007 bis 2009 SPD-Unterbezirksvorsitzender Meißen, seit Oktober 2009 SPD-Landesvorsitzender, seit 2011 Mitglied im SPD Parteivorstand, Gemeinderat Moritzburg.
Mitglied im Vorstand des Forums Ostdeutschland der Sozialdemokratie e. V., Bundesvorsitzender des Netzwerks für Demokratie und Courage e. V., Vorsitzender Impreuna-Brücken nach Osteuropa e. V., Mitglied des Vereins der Friedrich-Ebert-Stiftung e. V.
Mitglied des Sächsischen Landtags seit Oktober 2004; Januar 2005 bis September 2007 Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, September 2007 bis November 2014 Vorsitzender der SPD-Fraktion.

Angaben nach den Verhaltensregeln

I. 1. a) Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (seit 13.11.2014, monatlich Stufe 3)

I. 2. Als Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr:
stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrates und Mitglied des Präsidialausschusses Leipziger Messe GmbH (ehrenamtlich)
Mitglied im Aufsichtsrat und Mitglied im Hauptausschuss Mitteldeutsche Flughafen AG
stellv. Vorsitzender des Verwaltungsrates, Mitglied des Präsidialausschusses und Mitglied im Kreditausschuss der Sächsischen Aufbaubank - Förderbank (ehrenamtlich)
Vorsitzender des Aufsichtsrates Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH (ehrenamtlich)
Vorsitzender des Aufsichtsrats und Mitglied im Personalausschuss Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (ehrenamtlich)
Mitglied im Beirat der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen (ehrenamtlich)
Kuratoriumsmitglied der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen (ehrenamtlich)
Vorstandsmitglied Landespräventionsrat des Freistaates Sachsen (ehrenamtlich)

I. 3. Bundesvorsitzender Netzwerk für Demokratie und Courage e.V. (ehrenamtlich)

Hinweise:
Anlage 1 der Geschäftsordnung
(Verhaltensregeln für Mitglieder des Sächsischen Landtags)

§§ 4a, 4b Sächsisches Abgeordnetengesetz
(gesetzliche Vorgaben zu Nebentätigkeiten/Verhaltensregeln)

Sächsischer Landtag
Dulig, Martin
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1
01067 Dresden
0351 4 93-50
0351 4 93-59 00
E-Mail schreiben
Zur Abgeordnetensuche Sitzplatz im Plenarsaal anzeigen