Muster, Dr. Kirsten, AfD

Muster, Dr. Kirsten

Muster, Dr. Kirsten

AfD - Landesliste

Biografische Angaben

geboren: am 27.11.1960 in Otterndorf
Wohnort: 01468 Moritzburg
Beruf: Rechtsanwältin
Familienstand: verheiratet, 2 Kinder
Konfession: evangelisch

Abitur. 1980 bis 1985 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Kiel, 1985 Erstes juristisches Staatsexamen, 1986 bis 1988 Referendariat im OLG-Bezirk Stuttgart, 1988 Große juristische Staatsprüfung, 1990 Promotion. 1990 bis 1991 wissenschaftliche Mitarbeiterin am öffentlich-rechtlichen Lehrstuhl der Universität Heidelberg. Seit 2003 Rechtsanwaltstätigkeit.
Seit November 2013 Mitglied der AfD, Mitglied des Vorstandes des AfD-Kreisverbandes Meißen. Vorsitzende der AfD-Fraktion im Kreistag Meißen.
Mitglied des Sächsischen Landtags seit September 2014.

Ämter und Mitgliedschaften in Ausschüssen und Gremien

  • Mitglied Wahlprüfungsausschuss
  • Mitglied Verfassungs- und Rechtsausschuss
  • Mitglied Ausschuss für Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Medien

Veröffentlichungspflichtige Angaben

I. 1. c) Rechtsanwältin

I. 2. von der Kirchgemeinde Moritzburg entsandtes Mitglied der Gesellschafterversammlung der Produktionsschule Moritzburg gGmbH (ehrenamtlich)
Mitglied der Versammlung der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (seit April 2016, ehrenamtlich)
Anlage 1 der Geschäftsordnung
(Verhaltensregeln für Mitglieder des Sächsischen Landtags)

§§ 4a, 4b Sächsisches Abgeordnetengesetz
(gesetzliche Vorgaben zu Nebentätigkeiten/Verhaltensregeln)

Hinweise:
Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die geleisteten Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Unberücksichtigt bleiben insbesondere eigene Aufwendungen, Werbungskosten und sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet nicht das zu versteuernde Einkommen. Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.
Gem. § 4a Absatz 6 Sätze 5 und 6 Abgeordnetengesetz werden anzeigepflichtige Einkünfte in zehn Stufen wie folgt ausgewiesen: Stufe 1: 1.000 bis 3.500 Euro, Stufe 2: bis 7.000 Euro, Stufe 3: bis 15.000 Euro, Stufe 4: bis 30.000 Euro, Stufe 5: bis 50.000 Euro, Stufe 6: bis 75.000 Euro, Stufe 7: bis 100.000 Euro, Stufe 8: bis 150.000 Euro, Stufe 9: bis 250.000 Euro, Stufe 10: über 250.000 Euro.

Kontakt

Mitglied des Sächsischen Landtages
Muster, Dr. Kirsten
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1
01067 Dresden
0351 4 93-50
0351 4 93-59 00
E-Mail schreiben
Zur Abgeordnetensuche Sitzplatz im Plenarsaal anzeigen